Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 105 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.680 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.05.2019:
Interpretation
Analyse und Deutung eines künstlerischen Werkes.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der (öffentliche) Tanz beginnt von TrekanBelluvitsh (06.05.19)
Recht lang:  Moosbrugger von Harmmaus (6354 Worte)
Wenig kommentiert:  Bauchfrei von eiskimo (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Freundlich? von Manzanita (nur 46 Aufrufe)
alle Interpretationen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Wummys Abenteuer: Geschichte eines außergewöhnlichen Elefanten
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet hab" (SKARA666)
Das lustige Schälkchen im AbstiegskampfInhaltsverzeichniskeinTee

Sanktion

Groteske zum Thema Glaube


von LotharAtzert

Sternenmuli meint hierzu: Jede Drohung ist eine Kapitulation unseres Herzens, ein Verrat an der Seele, ein Relikt aus der Steinzeit.
Du darfst Dir was aussuchen.
Ich empfehle den Verrat an der Seele, der hat ein ausgezeichnetes BitterAroma.

Anmerkung von LotharAtzert:

 keinSchnitzel.de



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Hannah
Kommentar von Hannah (08.01.2019)
Aus Angeboten zu wählen, wird doch angenommen. Ja, ja der Seelenbitter hat es in sich, da sind sicher viele einer Meinung.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 08.01.2019:
Wie hat unser Advocatus Diaboli so schön gesagt:

"Wenn ich was gegen jemand in der Hand habe, drohe ich nicht, sondern klage ihn an."
diese Antwort melden
Hannah antwortete darauf am 08.01.2019:
Oder wenn ich ihn verstehe, brauche ich nichts anderes zu tun als zu schweigen. Den Rest erledigt die Zeit, wie ein kleines Loch im Strumpf, das beim weiteren Tragen, wächst.
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (08.01.2019)
Wirklich? LG
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 09.01.2019:
Nur unter Menschen. Tiere dürfen drohen, wenn sie ihr Revier verteidigen.

Danke, LG
diese Antwort melden
Kommentar von MichaelBerger (09.01.2019)
... und ein Od des Kleinhirns. (um Sternenmulis schöne Sammlung zu ergänzen).

LG
Michael
diesen Kommentar melden
LotharAtzert äußerte darauf am 09.01.2019:
Der Text war ursprünglich ein Kommentar auf den (gefühlten)Schrei nach Sanktion gegen Dieter Rotmunds kV- Todestext, bei dem abzusehen war, daß er gelöscht würde - was dann ja auch geschah.
Auch Sternenmuli ist … na wir wollen ja nicht alles verraten …
Danke für die Vervollständigung.

LG
Hirnläppi
diese Antwort melden
Cora ergänzte dazu am 09.01.2019:
schade, das Kommentieren war lustig.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 09.01.2019:
Macht nix. Was glaubst Du, wie lustig es noch wird, wenn die 500 nur noch wenige Klicks entfernt sind. Dann gibt es für viele keinen Halt mehr mit Schuldzuweisungen.
Vielleicht gibt's dann den Cäsaren- äh Webmastertitel für den Meistbietenden. Ich jedenfalls werde dann Sibyllus.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Das lustige Schälkchen im AbstiegskampfInhaltsverzeichniskeinTee
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 08.01.2019, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.01.2019). Textlänge: 37 Wörter; dieser Text wurde bereits 153 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Grotesken von LotharAtzert:
Bergpredigt - Oder: Ätznatrons Weigerung des Singens der Rationalhymne Fehler 424 Die Krise Luise Investmentbanking Kanzlei Lotusfritz jr. Götterfunken? Nico Hülkenberg hat Probleme mit dem Benzindruck Rasenballsport Sachsenhausen - der am meisten Meister O Seufzer o mein megatonnenschweerer Seufzer Des Magier Ätznatrons erste Begegnung mit einer mächtigen Gottheit Wo ist Permafrost?
Mehr zum Thema "Glaube" von LotharAtzert:
Des Magier Ätznatrons erste Begegnung mit einer mächtigen Gottheit Witzwitz (- ein Hand-Schenkelklatscher) Glauben allein hilft nicht Fall-Obst Hybris
Was schreiben andere zum Thema "Glaube"?
passionsreliquie (harzgebirgler) Online (Sandrajulia) Ach Gott! Wie soll ich das sagen? (franky) Credo (Ralf_Renkking) luther's butter bei die fische (harzgebirgler) radikale christen (harzgebirgler) Sakrileg (RainerMScholz) Auferstehung Christi (wa Bash) Erfahrungen aus eigenartigen Begegnungen (Borek) Café Thalia (Bergmann) und 547 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de