Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 680 Autoren* und 94 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.875 Mitglieder und 428.885 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.08.2019:
Glosse
Die Glosse ist ein spöttischer, mitunter satirischer Kommentar, der geistreich-ironisch und witzig (meist)... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schock deine Eltern, bleib zu Hause von eiskimo (16.08.19)
Recht lang:  Mopedfahrer von Jean-Claude (1915 Worte)
Wenig kommentiert:  Seneca pur von loslosch (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Angst - Missbrauch von solxxx (nur 15 Aufrufe)
alle Glossen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Freude der Einsamkeit
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... eine gute Frage.... ;)" (Nora)

Sturm

Naturgedicht zum Thema Natur


von ElviraS

Es rollt heran wie Wellengang,
jetzt prasselt es wie Feuersglut.
Ein Sturm rast heute übers Land
mit Windes Braut und Wolkenbrut.

Er treibt mit teuflischem Gebrüll
schwarz-graue Wolken vor sich her,
sie hetzen, einer wilden Jagd
gleich, atemlos und regenschwer.

Es braust und stöhnt, im Land kein Laut,
nur noch der Sturm, der heute spricht,
der alles and‘re schluckt und weiß,
er ist allein, ihn stört das nicht.

Er liebt das Peitschenspiel, das er
heut spielt mit Baum und Strauch und Ast,
die Raserei ist ihm die Lust,
die Ruhe eine schwere Last.

Es pfeift und knallt und stöhnt und schnalzt.
Der Regen prasselt auf das Haus.
Der Wind zerrt wutentbrannt am Dach –
der Sturm tobt sich verwegen aus.

Es rollt heran wie Wellengang,
jetzt prasselt es wie Feuersglut,
ein Sturm rast heute übers Land
mit Windes Braut und Wolkenbrut.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von harzgebirgler (10.01.2019)
ja die entfesselte natur
zieht oft durchs land ne schadensspur.

gern gelesen!

gruß
harzgebirgler
diesen Kommentar melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (11.01.2019)
Hallo Elvira, sich dem Sturm zu widmen, ist immer eine gefährliche Angelegenheit. Du hast hier ja so ziemlich alle Facetten gezogen. Ich hatte, quasi in einem früheren KV-Leben auch schon mal etwas dazu eingestellt. Ich teile es dir mal per PN mit.
Mit lieben Grüße von Gil.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 09.01.2019. Textlänge: 142 Wörter; dieser Text wurde bereits 82 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.08.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über ElviraS
Mehr von ElviraS
Mail an ElviraS
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Naturgedichte von ElviraS:
Winter im Wendland
Was schreiben andere zum Thema "Natur"?
Sommerhitze bei 40 Grad (hei43) Trüber Julitag (hei43) Sommer wird kühler (hei43) Subatomares Frühstück (klaatu) Gegen libertäre MGTOW (Jack) N wie Natur (Manzanita) Facetten des Sommers (hei43) Trost (RainerMScholz) auf unserem grund und boden (Perry) fenster auf (Perry) und 975 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de