Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 703 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.649 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.05.2019:
Historisches Drama
Drama mit geschichtlichen Stoffen und geschichtsphilosophischen Aussageabsichten
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Erdrosselungssteuer von Antigonae (19.05.19)
Recht lang:  Bürokratie und Nation von TrekanBelluvitsh (1409 Worte)
Wenig kommentiert:  typisch Deutsch von WortGewaltig (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Donald Trump von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Historischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Is` ja SAGENhaft! 2 - Norddeutsche Sagen reloaded
von Lars
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich das nicht stört." (Ralf_Renkking)

mitternachtssonne

Tagebuch zum Thema Loslassen


von aliceandthebutterfly

ich lasse dich los, lasse dich gehen, weil du mit mir schlafen, doch nicht sinken willst.
du hast jetzt aber keinen herzschmerz, oder? sagst du und ich sage nein, lächle, gleichzeitig aber möchte ich verschwinden, mich vielleicht in schnee auflösen.

es kann schön sein vielleicht:
eine neue haut, eine neue geschichte, ein neues gesicht, neue geheimnisse, auch wenn ich einfach nur mehr von dem möchte, was ich schon kennengelernt habe:
mehr von dir.
aber was du zu geben bereit bist, ist mir zu wenig.

ich frage mich, wie du das aushältst, immer auf der jagd nach neuen abenteuern,

mein lieber jäger,

ich danke dir dafür,
dass du mir dort am polarkreis
in der dunkelsten stunde meines lebens
die sonne gezeigt hast.

Anmerkung von aliceandthebutterfly:

25.10.2016

für R.


© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de