Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Schroedinger (19.01.), Trainee (15.01.), Kepler186f (15.01.), Sandkastenkind (14.01.), Paulila (12.01.), cthulhus_hairdresser (11.01.), Lenara (09.01.), Hermann (03.01.), Stimulus (03.01.), Belgerog (03.01.), MinPati (03.01.), Jo-W. (30.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 759 Autoren und 123 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.01.2019:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Weihnacht von niemand (16.12.18)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  Gemeinschafts-Elfchen V von Maya_Gähler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ariel von blauefrau (nur 74 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weiter als mein Schatten reicht- verflochten und vereint
von Sylvia
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man neugierig ist." (sensibelchen13)

Reise

Gedicht


von juttavon

ich grabe nach deinem Geruch
der blendet
wie feuriger Herzton
im Trommelwirbel
fällt Haut an Haut
Welle um Welle steigt
in mir verloren
in der Weite
weiß, ohne Atem
Stille
breitet sich aus ins Unsichtbare
von Händen umschlossen wie Licht
bei dir

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (11.01.2019)
Das Gedicht ist ein schönes Beispiel für das Zusammenwirken unterschiedlicher Sinneswahrnehmungen (Synästhesie).
LG Ekki
diesen Kommentar melden
juttavon meinte dazu am 12.01.2019:
Danke, lieber Ekki.
Synästhesien sind ja sowieso charakteristisch für poetische Wahrnehmung; und hier im ekstatischen Erleben lösen sich solche Grenzen noch mehr auf.

HG Jutta
diese Antwort melden
Habakuk
Kommentar von Habakuk (11.01.2019)
Ich habe deine Lyrik sehr vermisst. Was soll ich sagen? Erspare ich mir das ganze fachliche Gedöns. Du kennst es und ich auch. Es gibt Worte, die tanzen ins Ohr und streicheln die Sinne. Wozu sie stören.

BG
H.
diesen Kommentar melden
juttavon antwortete darauf am 12.01.2019:
Danke! - auch für den feinfühligen Respekt.

Und: Ein schönes Gefühl, literarisch vermisst zu werden.

HG Jutta
diese Antwort melden
Jo-W.
Kommentar von Jo-W. (11.01.2019)
gefallen mir Deine Bilder, die Du entstehen läßt-Gruß-Jo-W.
diesen Kommentar melden
juttavon schrieb daraufhin am 12.01.2019:
Das freut mich, Danke!
HG Jutta
diese Antwort melden
Kommentar von MichaelBerger (11.01.2019)
Eine sehr innige Begegnung... ?
diesen Kommentar melden
juttavon äußerte darauf am 12.01.2019:
Ja, sehr! - wegen mir auch ohne Fragezeichen.

Dank dir mit
hG,
Jutta
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (11.01.2019)
Es ist das Unerwartete, das deine Wortfolgen so bestimmend werden lässt …
LG von Gil.
diesen Kommentar melden
juttavon ergänzte dazu am 12.01.2019:
Das hast Du mit einem feinen Gegensatz ausgedrückt: unerwartet und bestimmend!
Danke!
HG Jutta
diese Antwort melden

juttavon
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.01.2019. Dieser Text wurde bereits 115 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.01.2019.
Empfohlen von:
AZU20, EkkehartMittelberg, Habakuk, Jo-W., GastIltis.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Ekstase
Mehr über juttavon
Mehr von juttavon
Mail an juttavon
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von juttavon:
Bruchstücke II Bruchstücke Ende der Frist Kreuzwege Wege Würdigung was weißt du am Anfang war das Licht Winter Schwestern / Verschiedenes so nah
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de