Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Schroedinger (19.01.), Trainee (15.01.), Kepler186f (15.01.), Sandkastenkind (14.01.), Paulila (12.01.), cthulhus_hairdresser (11.01.), Lenara (09.01.), Hermann (03.01.), Stimulus (03.01.), Belgerog (03.01.), MinPati (03.01.), Jo-W. (30.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 759 Autoren und 123 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.01.2019:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Weihnacht von niemand (16.12.18)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  Gemeinschafts-Elfchen V von Maya_Gähler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ariel von blauefrau (nur 74 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Lektor
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich geschätzt werde" (Borek)

Stücker zweie

Gedicht zum Thema Augenblick


von Lluviagata

Panorama
Dorf mit Nestchen nah beim Weiher
Schlabbergründelt Mama Entchen weiß die Kükchen
Dotterbällchen schnabelspreizend flügelflatternd
Nur ein Quäntchen Herzchen pochen nur ein Stückchen
Lugt Frau Katze Knisterfellchen hebt die Tatze
Stücker zweie einzufangen anzulecken
Schnabelhiebe zum Verlangen Rot zu schmecken
Schnurrt das Kätzchen Federlätzchen
Ach wie reizend
Mutterliebe wärmt ein Restchen zarter Knochen
Leise schnatternd
Um das Drama

Anmerkung von Lluviagata:

aus:

Herbstsemester


 
 

Kommentare zu diesem Text


Isaban
Kommentar von Isaban (11.01.2019)
Liebe Llu,

beinahe eine Kindergeschichte. Letzteres soll vermutlich durch die vielen Verniedlichungsformen unterstrichen werden. Jedoch schon der erste Vers zeigt mit seinem Fremdwort, dass es sich wohl nicht wirklich um einen Text handelt, der für Kinder geschrieben wurde. Geschickt, wie das letzte Wort dann doch noch zum Panorama passt. ;)

Die Geschichte, die dein Text erzählt, finde ich spannend und traurig, auch der Plot wurde geschickt angebracht, aber ich gestehen, dass diese Unmenge von Diminutiven mir ziemlich gründlich auf den Keks geht.

Ja, ja, ich weiß, sie wurden als Stilmittel genutzt - nur würde der Text meiner Meinung nach gewinnen, wenn sie nicht derart gehäuft auftreten würden. Wenn Stilmittel zu dick aufgetragen werden, verlieren nicht nur sie an Wirkung, sie nehmen dem Text die seine.

Und die Majuskeln - ich weiß, sie sind (deiner Meinung nach) dein Markenzeichen und wir haben schon so oft darüber diskutiert, aber - ach, du weißt ja längst.

Entenliebe Grüße

Sabine
diesen Kommentar melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (11.01.2019)
Ja, da hat Sabine schon viel Richtiges gesagt. LG
diesen Kommentar melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de