Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.500 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.04.2020:
Schüttelreim
Der Schüttelreim ist eine Reimform, bei der die Anfangskonsonanten der letzten beiden betonten Silben miteinander vertauscht... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Prognose von claire.delalune (24.03.20)
Recht lang:  Dreiecksbeziehungen (I) von Didi.Costaire (535 Worte)
Wenig kommentiert:  Noch mehr Schüttelreime und dem seine Brüder von Nachtpoet (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einem Berliner Bösewicht gewidmet von HerrSonnenschein (nur 79 Aufrufe)
alle Schüttelreime
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Doppelhimmel
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist. Sonst würde ich hier nicht sein wollen." (Tannhaeuser)

der mensch kommt vielleicht bald aus der retorte

Kurzgedicht zum Thema Zweifel


von harzgebirgler

der mensch kommt bald vielleicht aus der retorte
entworfen von designern und perfekt
doch ob in produktionen dieser sorte
dann geist noch jemals wie in platon steckt
scheint fraglich denn geist wird nicht konstruiert
was immer auch wer wo im schilde führt

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/maschinelles-lernen-die-ki-revolution-im-reagenzglas-a-1247666.html

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Kullakeks (14.01.2019)
so bald nicht.
Das werden wir nicht mehr erleben.

Dazu ist der Mensch viel zu komplex.

Diese Nuss erst mal genackt werden.

Wenn der Mensch sich im Großem und Ganzen so wie im Kleinem sehen könnte, könnte er es herausfinden.

Aber so, wird er lange noch im Dunkeln tappen.

LG Kullakeks
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 14.01.2019:
die techniker sind auf dem weg längst schon
und irgendwann einst selbst nur noch eins: klon!

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (14.01.2019)
Erschreckend klar die Richtung, in die es geht; ich bin dann hoffentlich nicht mehr da. Noch schicke ich Dir echte Grüße, gänzlich ungereimt, denn der begnadete geistreiche Reimer bist ja Du! Gehab' Dich wohl, Monika

Kommentar geändert am 14.01.2019 um 17:46 Uhr
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 14.01.2019:
schwer ist auf menschs geschick
sich einen reim zu machen
doch lässt's die gentechnik
bestimmt noch richtig krachen
und schreckt davor auch nicht zurück
mit nichts als machbarkeit im blick.

herzliche dankesgrüße
henning
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (14.01.2019)
Ein Mensch kommt - welche Änlichkeit der Worte -
bisher vielleicht auf Partys aus der Torte ...

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
harzgebirgler schrieb daraufhin am 15.01.2019:
hüpft ein mädchen aus der torte
fehlen oft dem mann die worte
die er auch kaum wiederfindet
eh's aus seinem blick verschwindet.

beste schmunzel- & dankesgrüße
henning
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de