Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.), RauSamt (25.07.), Nachtvogel87 (24.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 682 Autoren* und 98 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.873 Mitglieder und 428.783 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.08.2019:
Short Story
Die klassische Short Story hielt in abgewandelte Form unter dem Namen "Kurzgeschichte" Eingang in die deutsche... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Suspekt von Nimbus† (26.06.19)
Recht lang:  Herr Müller und sein Berghof von Viriditas (5237 Worte)
Wenig kommentiert:  Wie nur?? von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mädchen von Hartmut (nur 30 Aufrufe)
alle Short Storys
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Verstärker-Magazin
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich bin nicht willkommen." (SchorschD)

Auf Wegen & Straßen

Kurzgedicht


von niemand

Im Ohr
ein: „Ei!“ phon frei Laufenden
im Auge Beflügelte
mit benetzten Blicken

Rühr, ei! sich doch einer
phon der Straße -
Spiegel, ei! sich doch nicht so
in dem was phon Ferne
kommt

Rücksicht?
[Ei, phon wegen!]

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von harzgebirgler (27.01.2019)
die laufen selbst im wald und im gelände
mit knopf im ohr - der irrsein hat kein ende!

lg
harzgebirgler
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 27.01.2019:
Oh, ja, das stimmt. Mir ist schon so mancher im Wald vor das Fahrrad gelaufen. Die sind wie im Wahn, das ist eine Droge.
Auch alte Säcke und Schachteln von denen ich immer dachte, dass Alter weise macht. In keiner Weise macht es das.
Mit lieben Grüßen in Deinen Abend hinein und liebem Dank,
niemand
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (29.01.2019)
sehr schöne Wortspielerei, liebe Irene. LG von Monika
diesen Kommentar melden
niemand antwortete darauf am 29.01.2019:
Dabei spielen die alle irgendwie auch mit ihrem Leben, wenn ich sie so versunken tapsen sehe. Bumms! und ...
Mit lieben Grüßen zurück, Irene
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 27.01.2019. Textlänge: 37 Wörter; dieser Text wurde bereits 79 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.08.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über niemand
Mehr von niemand
Mail an niemand
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von niemand:
Spirit, tus! im namen der ernte Oma Mauerkind in die stille small talk Nächtens Das kommt vor Von Vögeln Vergeblich
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de