Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.044 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.11.2019:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Zitate, die nur icke brauch von LottaManguetti (21.11.19)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1456 Worte)
Wenig kommentiert:  Wake me up before you gogo von Ephemere (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zwischen abschied Das Gänseblümchen von Borek (nur 42 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Unterm Baum
von Muuuzi
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil du mich willkommen heißt?" (NiceGuySan)
TrumpInhaltsverzeichnisGlas

Helga

Text zum Thema Körper


von Xenia

Helga ist 54 Jahre. Gerade steht sie in ihrer Küche und kocht. Nachher wird sie alleine essen. Es gibt niemanden, den sie zum Essen einladen könnte. Deshalb kocht sie nicht oft für sich. Helga ist sehr schlank, fast schon dünn.

Sie rührt die Suppe um, die sie sich selbst eingebrockt hat. Ein bißchen fades Gemüse schwimmt darin herum, ein Stück zerkochtes Fleisch. Es ist zu wenig Salz dran um ihr zu schmecken, aber der Arzt riet ihr, auf ihren Blutdruck zu achten. Helga seufzt leise. Ihre Haare gehen ihr bis knapp über die Schultern und betonen ihre hängenden Schultern.

Immer öfter bekommt sie Rückenschmerzen, als säße ihr Etwas im Rücken. Sie greift sich unwillkürlich an selbigen, als blitzartiger Schmerz sie durchzuckt. Einen kurzen Augenblick später ist er wieder weg. Helga nimmt ihren Zeigefinger, hält ihn in die kochend heiße Suppe und rührt sie damit um, bis der Finger gar ist.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Trainee (71) (30.01.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Xenia meinte dazu am 30.01.2019:
Danke
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

TrumpInhaltsverzeichnisGlas
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de