Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
buchtstabenphysik (14.07.), bleibronze (12.07.), tenandtwo (06.07.), Kaiundich (02.07.), August (29.06.), Kreuzberch (29.06.), PowR.TocH. (28.06.), WorldWideWilli (25.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 681 Autoren* und 101 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.858 Mitglieder und 428.199 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.07.2019:
Clerihew
Das Clerihew ist ein scherzhafter, pseudobiografischer Vierzeiler, bestehend aus zwei Reimpaaren mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Götz von Berlichingen. von franky (19.04.19)
Recht lang:  'clerihew' ist doch ein name! von harzgebirgler (28 Worte)
Wenig kommentiert:  böttger fand porzellan statt gold von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  'aida' von harzgebirgler (nur 62 Aufrufe)
alle Clerihews
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht wirklich schrecklich bin." (ViolaKunterbunt)
war is always the same (instrumental)Inhaltsverzeichniskeine Heimat mehr

was davon bleibt

Lied


von autoralexanderschwarz


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
Ich weiß nicht, wo du jetzt bist
Und fühle mich alleine.
Ich weiß nicht mehr wie das ist,
So unbeschwert zu sein.

Manchmal sitze ich so da
Und denke an die alte Zeit,
Was wir füreinander war'n
Und was noch davon bleibt,
Noch bleiben kann.

Was davon bleibt,
Ist nicht genug,
Ist nicht genug,
Was davon bleibt,
Ist nicht genug,
Für mich.

Was davon bleibt,
Ist nicht genug,
Ist nicht genug,
Was davon bleibt,
Ist nicht genug,
Für mich.

Ich weiß nicht, wo du jetzt bist
Und fühle mich alleine.
Ich weiß nicht mehr wie das ist,
So unbeschwert zu sein.

So unbeschwert,
So unbeschwert zu sein.

Anmerkung von autoralexanderschwarz:

Dank dem Ben für die Gitarre!



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (02.02.2019)
Beim Zuhören bekomme ich Atembeschwerden. Also habe ich ab Strophe 3 ohne Ton weiter gelesen. Aber es ist dann doch zu viel Lied, um ohne Ton wirken zu können.

LG p.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Hamlet (05.02.2019)
Das ist zwar nicht mein Musik-Genre,
hört sich aber authentisch gefühlt an,
was der Text allein oft nicht schafft,
weil ja die Aufnahme von der Vorstellung der Rhetorik abhängt.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

war is always the same (instrumental)Inhaltsverzeichniskeine Heimat mehr
autoralexanderschwarz
Zur Autorenseite
Dies ist ein Gesang des mehrteiligen Textes Lieder und Gesänge.
Veröffentlicht am 02.02.2019, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.03.2019). Textlänge: 107 Wörter; dieser Text wurde bereits 182 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.07.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
autoralexanderschwarz was davon bleibt ist nicht genug
Mehr über autoralexanderschwarz
Mehr von autoralexanderschwarz
Mail an autoralexanderschwarz
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Lieder von autoralexanderschwarz:
drowning Lieder und Gesänge red rope we run away flowers to my world du fehlst Bild von dir (10) - Du willst nicht mehr bei mir sein (11) - wohin das führt
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de