Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
buchtstabenphysik (14.07.), bleibronze (12.07.), tenandtwo (06.07.), Kaiundich (02.07.), August (29.06.), Kreuzberch (29.06.), PowR.TocH. (28.06.), WorldWideWilli (25.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 683 Autoren* und 101 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.858 Mitglieder und 428.125 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.07.2019:
Lehrgedicht
Im Vordergrund des Lehrgedichts steht die Vermittlung von Wissen und Erkenntnis, von Erfahrung und moralischer Einsicht. Die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Retropubertäre Spinnereien, Teil VIII : Panorama von Matthias_B (16.07.19)
Recht lang:  Epochentypische Gedichte. Aufklärung. Lessing: Der Tanzbär von EkkehartMittelberg (820 Worte)
Wenig kommentiert:  In Erinnerung an Opa von anna-minnari (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fauler Zauber von eiskimo (nur 32 Aufrufe)
alle Lehrgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Randmenschen
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Liebe dem Wort gehört" (aurelie)

Umarmt Euch, bald seid ihr tot

Aufruf


von Fisch

.


Ein Text, der den Titel »Butterfische« trägt, benötigt eine kaum darstellbare Stabilität, die selbst unter Hinzuziehung renommiertester Illusionsstatiker kaum hinreichend zu erzeugen ist, weshalb auf diesem Text nicht der Titel »Butterfische« lastet, sondern einer, der der raschen emotionalen Hinwendung ein Schubs sein möchte.
Ist ein Titel wie »Butterfische« bereits und wenig gleichsam ein Blick in den Abgrund, so steht eine Betitelung mit »Lupinenschnee« für den Aufprall nach erfolgtem Sprung.
Wer es wagt, seinen Text »Lupinenschnee« zu benennen, der ist ganz unten angekommen, beim finalen Klick.
Tiefer wäre ganz oben, und dorthin gelangt man nicht mit Butterfischdiät oder Lupinenschneeschaufel, sondern nur mittels einer Umarmung, deren Dauer eine halbe Ewigkeit nicht unterschreiten sollte.



.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Lluviagata
Kommentar von Lluviagata (06.02.2019)
Das nenne ich mal super gestelzt und dann geschubst! Obwohl, können Fische auf Stelzen laufen? Ich glaub, schon.

Llu, die Butterblume
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 06.02.2019:
Vielen Dank!

Butter bei die Fische:

Blitzt nicht durch, dass ich dieser Tage mein Herz verlor?

Gänzlich ungestelzt grüßend,

F.

PS - natürlich können Fische auf Stelzen gehen!
Bloß das mit dem Umarmen klappt nur so mittel...

Antwort geändert am 06.02.2019 um 15:36 Uhr
diese Antwort melden
LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (06.02.2019)
Kannst mich JETZT wieder loslassen (bis Mai oder so). :*

Deine Lotta von und zu Steinsäule
diesen Kommentar melden
Fisch antwortete darauf am 06.02.2019:
Bis Mai geht
(;
diese Antwort melden
LottaManguetti schrieb daraufhin am 06.02.2019:
Schönes Bild!
Ich weiß, worauf dein Allerwertester sitzt!

diese Antwort melden
Kommentar von Trainee (71) (06.02.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Fisch äußerte darauf am 07.02.2019:
Verluste, werte Lupinarin, führen bloß dann nicht zu Gewinnen, wenn man zu versaumen vergißt, sie abzuführen.

F.
diese Antwort melden
DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (06.02.2019)
Alles in Butter; Fisch?
diesen Kommentar melden
Fisch ergänzte dazu am 07.02.2019:
Schenkst du mir den rhetorischen Gehalt deiner Frage?
Für diese?
diese Antwort melden
DanceWith1Life meinte dazu am 07.02.2019:
Lol, wie nennt man gleich wieder die Gebühren, die anfallen wenn man Währungen umtauscht, ich schätze bei frei uminterpretierten Redewendungen ist das ähnlich.
Aber ich schätze die Gebühren sind höher als der Wert meiner Aussage, lohnt sich also nicht.
diese Antwort melden
Habakuk
Kommentar von Habakuk (06.02.2019)
Noch ein paar Texte der Art und der Tiel des Textes könnte Realität werden. Allein vom Lesen. Auch ohne Umarmung.

Gruß
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 06.02.2019:
Mein ganzes Trachten, Haba.

Gruß
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (06.02.2019)
Es gibt Texte die reißen uralte längst vergessen geglaubte und nie beantwortete Fragen wieder auf!
Dies ist so einer,
Grübel , grübel.
LG TT
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 06.02.2019:
Hallo TT,
Für alle, die über den Titel stolpern, habe ich einen relativ griffigen Text geliefert.
Für all die anderen, die im Text ausrutschen, hab ich einen relativ griffigen Titel entworfen.
Mehr kann ich wirklich nicht tun.
Gruß aus dem Kiemgau
F.
diese Antwort melden
Lala
Kommentar von Lala (06.02.2019)
Einfach nur schön -
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 07.02.2019:
- Olivenöl geht auch.
Und mit den Lupinen peitsche ich demnächst meine Freundin aus, bis es schneit (sie weiß nur noch nichts davon)

F.
diese Antwort melden
Oreste
Kommentar von Oreste (06.02.2019)
Und wenn du den Aufruf als Titel und den Titel als Aufruf nimmst?

Selbstumarmend
O.
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 07.02.2019:
Dann könnt ich mich gleich mit Grassens »Butt« zur Flunder schlagen, O.

Wußtest du eigentlich, dass die Verwirrung, die du zu stiften versuchst, das Futter der Verwirrung ist, die ich Dir reiche?

Selbstumarmung gibt Arschbackenpilz.

F.
diese Antwort melden
Oreste meinte dazu am 07.02.2019:
Und ich dachte so: Komm, schlag den Fisch mit seinen eigenen Flossen. )-:

Wird Verwirrung wirklich gestiftet?

O.
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (07.02.2019)
Mensch, Fisch, gerade organisiere ich für den Vorstand eines dax notierten Unternehmens eine Angeltour in Südgrönland. Da kommt dein Text wie gerufen. Ich hatte bis jetzt nämlich noch keine Ahnung, welchen Titel ich diesem prime standard event verpassen könnte. Jetzt weiß ich es! Butterfische im Lupinenschnee.

Danke und Umarmung
p.
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 07.02.2019:
Wie immer gratis und in diesem Fall leg ich noch
ein halbes Pfund drauf.
Grönland meidend,
F.
diese Antwort melden
Stimulus
Kommentar von Stimulus (20.02.2019)
Diesen hier, Fisch, den finde ich richtig gut und zwar nicht nur wegen des grandiosen Titels. Der text mag nicht ganz halten, was der Titel verspricht, dafür geht der letzte Satz aber wieder eindeutig in diese Richtung. Gern gelesen, ha!
diesen Kommentar melden
Fisch meinte dazu am 21.02.2019:
Thx!
diese Antwort melden

Fisch
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 06.02.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.02.2019). Textlänge: 111 Wörter; dieser Text wurde bereits 241 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.07.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Fisch
Mehr von Fisch
Mail an Fisch
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de