Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.702 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2020:
Prosagedicht
Ziemlich neu:  fahrplanänderung von Perry (24.09.20)
Recht lang:  The Joy And Pain Of Friendship von Jolie (1338 Worte)
Wenig kommentiert:  20.07.2012 [2.00Uhr] von wa Bash (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  SONNENSTUDIO-HOOLIGAN 05.12.91 von Gehirnmaschine (nur 20 Aufrufe)
alle Prosagedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Crossatlantic Patchwork I -Herausforderung Akzeptiert
von DariusTech
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil siehe Frage vorher....zwinker..." (Gothica)
Bundesrepublikanische Nazi-Literatur im Netz - Die Autorenporträts des Arnshaugk VerlagsInhaltsverzeichnis

Der Hunger der großen, alten Schwuchtel auf junge Männer ist ungebrochen

Gedicht zum Thema Bundesländer


von toltec-head

Der Hunger der großen, alten Schwuchtel auf junge Männer ist ungebrochen
Ganze Landstriche in Serbien haben sich auf ihren Zuruf bereits entvölkert
Weil Madame 3. Himbeerreich mit Taschengeld winkt und andauernd Fabrik
Und Sexualität durcheinanderwirft, in ihrem Alter industrielle Fickzahlen schreibt
Und aufs Ficken komm raus Produktproduktion betreibt
Was sie  dann ihren hochheiligen Exportüberschuss nennt
Anathema einfach mal selbst befriedigt sein, kriegt
Sie nicht hin, ihr eigenes Kommen zählt sie gar nicht mehr
Wie auch?
Zählen allein tut wie oft andere in ihr
Was das Kommen anderer in ihr angeht
Hat Madame längst mit allen Grenzen gebrochen
Aber ihr Hunger ist weiterhin riesig
Selbst gebärfreudigste Muslimas im Nahen Osten kommen
Mit der Produktion kaum nach, da hat unsere große, alte Schwuchtel
Ihr Augenmerk schon auf Afrika gerichtet
Wo andere schaudernd das Wort Bevölkerungsexplosion lesen
Liest sie Explosion junger, schwarzer Männer
Und erigiert mental schon mal (ja, wenn richtig noch ginge!)
Experten geben ihr zu bedenken
Sie sollte ihr Augenmerk doch lieber auf den Fernen Osten richten
Dort befänden sich die Mathe-Asse, Patentanmelder, IQ-Träger über 115
Doch chinesisches Fast-Food mit Hühnerfleisch
Geht für sie höchstens 1,2 X pro Woche
Ansonsten braucht sie schon doch was richtiges
Und jetzt wo Buschfleisch im Überfluss vorhanden
Bevorzugt sie natürlich Buschfleisch, wenn möglich schon zum Frühstück
Oder zwischendurch mal einen geilen Araberschwanz für den kleinen Appetit
Statt Fastenspeise buddhistischer Mönche mit erhöhtem Ikuh-Östrogenspiegel
Was aus all den jungen Männern mal werden soll
Welche Madame in sich kommen lässt, ist ihr herzlich egal
Der Aufbau stabiler persönlicher Verhältnisse ist halt nicht so ihr Ding
Bei dem Wort Intimbeziehung kommt ihr sogar das Kotzen
Aber sie ist immer nett und freundlich und sagt zu den jungen Männern:
Eure Religionen, Traditionen, Machismen, Rassismen
Ja sogar eure Homophobien könnt ihr ruhig behalten
Die  machen mir alle nix,  ich find Homophobie macht sogar sexy
Auf jeden Fall ist homophobes Buschfleisch besser 
Als asiatische Allesversteher mit Minischwanz
Oder so´n europäischer Gendergaga-Typ, der mit Mühe nen Dildo hochkriegt
Es ist nun halt einmal so
Gott hat sehr, sehr viele Passive geschaffen
Und ob die Passiven jetzt Männer oder Frauen heißen, ist völlig schnurz
Auf die paar sehr wenigen wirklich Aktiven, die Gott geschaffen hat
Auf die kommt es an, oder vielmehr auf die paar noch sehr viel selteneren
Aktiv dominanten mit Schwanz nicht unter 18X5, allein auf die kommt es an
Da macht es schon sehr viel Sinn, die ganze Welt in sich reinzulassen
Zumal die paar wirklich aktiv dominanten mit mindestens L
Wenn sie ein paar Mal in einem gekommen sind
Ja dann auch schon wieder langsam anfangen
Verschwulungstendenzen an den Tag zu legen
Naja, irgendwann sind halt alle für die Tonne
Und wer neues muss her.
Die Mülltonne
Unserer großen, alten Schwuchtel läuft
Längst über
Aber zum Glück gibt es sie ja
Die Bevölkerungsexplosion in Afrika.

Bundesrepublikanische Nazi-Literatur im Netz - Die Autorenporträts des Arnshaugk VerlagsInhaltsverzeichnis
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Cäsaren des 21. Jahrhunderts.
Veröffentlicht am 09.02.2019, 25 mal überarbeitet (letzte Änderung am 09.02.2019). Textlänge: 472 Wörter; dieser Text wurde bereits 196 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.09.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Gedichte von toltec-head:
Sexdate mit einem aufdringlichem, berufsjugendlichem Steuerberater aus Hannover Ein alter, weißer, rassistischer, katholischer Mann spricht: Euthanasie Homeoffice oder Palazzo Schifanoia Kapitalismus und Mentalvorbehalt 3 Loch Mohammed Mustapha, deine blauen Augen Finis Germaniae Statische Gedichte in Lapis Lazuli gefickt Being abessinischer Sklavenhändler/Osho
Mehr zum Thema "Bundesländer" von toltec-head:
Warum meldest du dich erst jetzt wieder? Hüsker Dü Heinz Schenk Thüringische Dörfer, das SiWa Erotik-Center in Laucha und Dante Sexdate in Heiligenstadt oder Lob dem Kanzler meiner Jugend
Was schreiben andere zum Thema "Bundesländer"?
Discounter-Strategie (eiskimo) Hitzefühler (tileo) Drei weitere Limericks mit regionalen Essens-Bezügen (Dieter_Rotmund) Tipp Nr. IV - Bäume (a) (Kleist) Limericks über Bundesländer (Omnahmashivaya) Das sinnigste aller Gedichte - und sogar in English (Dart) In Bayern herrscht schon Rauchverbot (Omnahmashivaya) Neulich in NRW (Omnahmashivaya) Herr Pintenbier (Omnahmashivaya) Die Möchtegern-Gräfinnen (1) (tastifix) und 1 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de