Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
BabySolanas (23.04.), TaBea (19.04.), Ralf_Renkking (19.04.), Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.), Böhmc (25.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 715 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.806 Mitglieder und 425.967 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.04.2019:
Innerer Monolog
Innerer Monolog, Ende des 19. Jh.s entwickelte Erzähltechnik, die die im Bewusstsein ablaufenden Gedanken- und Gefühlsprozesse... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Philosoph von eiskimo (24.04.19)
Recht lang:  Wie wir den Krieg verhindern und gleichzeitig die Star Trek Gesellschaft bekommen können von ferris (11437 Worte)
Wenig kommentiert:  ANGST von Butterblume (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Leben à la carte. von franky (nur 33 Aufrufe)
alle Inneren Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kaleidoskop
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mich mag" (HarryStraight)

Hei (was) nun?

Tragikomödie zum Thema Frust


von TassoTuwas

Mittags zwölf Uhr in Dodge City
hinterm Tresen im Saloon
langweilt sich die Barfrau Kitty
denn es gibt heut nichts zu tun

Kitty - früher Irmtraud Müller
stammt aus Kyritz an der Knatter
dort war sie einmal der Knüller
beim Ballett vom Stadttheater

Im Saloon "Zum Silberdollar"
kein Geschrei und kein Geschnatter
und es wird auch gar nicht voller
alle Cowboys stehn am Gatter

Kitty kann das nicht kapieren
wünscht sich heim oder ins Grab
Kerle die auf Kühe stieren
sehn die was - was ich nicht hab?

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (12.02.2019)
Die Kuhjungen sind mutig und suchen die Gelegenheit. Du weißt doch wie es heißt: Pack den Stier bei den Hoden!


P.S.: Bei der Hörnern ist nur die Warmduschervariante, ich schwör!
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Trekan, du bist herzlich eingeladen, am Dienstag in den "Silverdollar", da gibt es immer Eierlikör!
TT
diese Antwort melden
LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (12.02.2019)
High five, TT. Darauf einen Tullamore!
Irmtraut Müller hat zwar schon einmal umgeschult, aber auch im Wilden Westen gilt:

Willst du bis zur Rente schaffen
nützt kein Heulen und kein Gaffen.
Selbst die dümmste aller Kühe
(sieh doch hin!) macht sich die Mühe,
büffelt, was das Zeug hergibt
und der Cowboy stiert verliebt.

Lotta
diesen Kommentar melden
TassoTuwas antwortete darauf am 12.02.2019:
Hallo Lotta,
um Kitty, alias Irmi, ist mir nicht bang, die schafft das!
Ist eben ein Mädel aus dem Osten

Liebe Grüße aus dem Westen
TT
diese Antwort melden
Oggy
Kommentar von Oggy (12.02.2019)
Hallo TT,

Revolverhelden sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren...
Da ist Dir aber ein exzellenter Kuh gelungen!

LG,
Oggy
diesen Kommentar melden
TassoTuwas schrieb daraufhin am 12.02.2019:
Hallo Oggy,

die Kuh, das Kuh, der Kuh!
Letzteres ist der Kluh

LG TT
diese Antwort melden
Didi.Costaire äußerte darauf am 12.02.2019:
Kuhrios!
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (12.02.2019)
Da sind wohl die Tiere kuhler als die Olle hinterm Tresen. Aber so hat die wenigstens ihre Ruhe.
Deine Verse gefallen mir gut. Hast du nicht Lust, bis Ostern einen kompletten Western zu reimen?
Liebe Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
TassoTuwas ergänzte dazu am 12.02.2019:
Danke für die gute Idee!
Ich such schon Reime auf "blaue Bohnen" und "Tabak und Rum"
Liebe Grüße
TT
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (12.02.2019)
Herrlich, einfach herrlich!
LG Irene
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Auftrag erfüllt!
Ich weiß doch was dir Spaß macht

Liebe Grüße
TT
diese Antwort melden
Kommentar von SinOnAir (12.02.2019)
Hei (was) nun? Was tun!!! Tja, mein Lieber. Ich habe mir die Anschrift von Hello Kitty notiert und werde ihr mal einen Besuch abstatten. So kann das nicht weiter gehen. LG Sin
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Aber sei vorsichtig,
Kitty ist kein Greenhorn, die hat´s voll drauf, jahrelange Ballettschulung
LG Sin
diese Antwort melden
SinOnAir meinte dazu am 12.02.2019:
Tasso, Du bringst mich wieder völlig durcheinander. Mein eigener Nick war durch einen ehemaligen Nutzer noch bis Mai gesperrt. Daher jetzt SinOnAir. Jetzt grüßt Du mich mit Sin? Wer von uns beiden ist jetzt Sin? Du oder ich??? LG Tasso
diese Antwort melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Manno, sinich oder sindu? Eine Fragstellung die sintemal schon große Geister in die Sinnkrise gestürzt hat. Werde wohl einige Wochen darüber sinnieren, wahrscheinlich ein sinnloses Unterfangen. Bitte um Nachsicht! LG??
diese Antwort melden
SinOnAir meinte dazu am 12.02.2019:
Ja, Tasso, darauf könnten wir uns einigen. Wir grüßen in Zukunft nur noch mit Fragezeichen.

LG ???
diese Antwort melden
LottaManguetti meinte dazu am 12.02.2019:
Passiert immer öfter, wie es scheint. Man identifiziert - infiziert sich eben ...

  guck, der Uwe heißt jetzt Irene

Bin janz durchnander!

Antwort geändert am 12.02.2019 um 15:43 Uhr
diese Antwort melden
SinOnAir meinte dazu am 12.02.2019:
Ja, watt ist dat für ne Welt! *grööhl*
diese Antwort melden
eiskimo
Kommentar von eiskimo (12.02.2019)
Wunderbarfraukein!
oder: NopityforKitty
cu
Eiskimo
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Ja eine Frau, die das Eis zum kochen bringt

LG TT
diese Antwort melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (12.02.2019)
Tja im wilden Westen da früher einfach meeehr los, als Django noch unterwegs war. Cooler Text
LG Uwe
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Halleluja, da trugen die Mädels noch einen "Peacemaker" Colt im Strumpfband
LG TT
diese Antwort melden
Kommentar von Trainee (71) (12.02.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
SinOnAir meinte dazu am 12.02.2019:
* hüstel
diese Antwort melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Meine liebe Heidrun, tatsächlich hatte ich überlegt aus Irmtraud Müller, Heidr.., aber jetzt schweife ich ab. Was ich sagen will ist, ich bin dir zu großem Dank verpflichtet. So wie du, als Frau, meine Gedanken hier freilegst hätte ich, als Mann, mich nicht getraut
Jippi yeah!
TT
diese Antwort melden
Fisch
Kommentar von Fisch (12.02.2019)
El Tasso, wir bewegen uns hier am Rande des Herrenwitzes.
Das ist natürlich legotüm.
Ich möchte nichtsdestotrotz darauf hinweisen, dass die Frauenbewegung als solche es nicht sonderlich goutiert als solche jenseits der Metaphorik angesprochen zu werden.
Insofern sind Missverständnisse, zynisch geschrieben: Miss Verständnisse gleichsam vorprogrammiert.
Im Grunde - und das ist immer ein guter Satzanfang - im Grunde ist man dann auf der sicheren Seite, wenn man der unsicheren die kalte Schulter zeigt.
Meintjanur:
F.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 12.02.2019:
Fisch, nu mal Butter bei!
Natürlich hast du immer und überall Recht, allerdings nicht hier und jetzt! Es kann sich gar nicht um ein Missverständnis handeln,
da es sich bei besagter Person, nach Aussagen mehrerer!! Personen um keine Miss handelt, Misshandlung also ausgeschlossen ist
Muss man ja wohl noch sagen dürfen!
TT
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (12.02.2019)
Ja, was nun, lieber Tasso? Der Sache auf den Grund gehen. Sich in Kyritz umsehen. Einen Steinwurf, besser eine Pistolenkugel entfernt liegt ja Ritter Kahlbutz in Kampehl begraben. D.h. begraben war er mal. Jetzt ist er zur Besichtigung freigegeben, weil er nicht verwest. Warum? Einfach mal nachlesen. Dann: Im Ort Kyritz gibt es, wahrscheinlich einmalig in der Welt, eine Steinplatte mit folgender Inschrift:

Dieser Stein erinnert
an den 14.02.1842.
Hier geschah
um 10.57 Uhr
NICHTS


Nun verstehst du hoffentlich Kittys Heimweh?
LG von Gil.
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 13.02.2019:
Mein lieber Gil, du hast wirklich in der Schule gut aufgepasst und besonders im Heimatkundeunterricht viel gelernt!
Das macht mich froh, denn ich muss dir nichts über Kyritz erzählen und kann jetzt mit einem guten Gefühl schlafen gehen
Gute Nacht und LG von TT
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (13.02.2019)
Ab wann ist der Silberdollar geöffnet? LG
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 13.02.2019:
Es ist noch keiner verdurstet
LG TT
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (15.02.2019)
Lieber Tasso,
dein Gedicht über Kitty's Nöte wurde sofort bei Viagra vernommen. Die Firma hat Gratis-Beutelchen vor dem Gatter am Silberdollar aufgehängt und Kitty kommt jetzt vor lauter Arbeit nicht einmal dazu, sich bei der Wohltäterin zu bedanken. Eigentlich wäre das ja Sache der Cowboys, aber was willst du von diesen Rindviechern verlangen?
Herzliche Grüße
Ekki

Kommentar geändert am 15.02.2019 um 17:51 Uhr
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 16.02.2019:
Hallo Ekki,
in guten Reiseführern für den wilden Westen sind alle Saloons aufgeführt, die über eine Notapotheke verfügen. Übrigens ist Kitty eine zertifizierte "Erst-Helferin".
Herzliche Grüße
TT
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (16.02.2019)
Howdy, Tasso!

Ich vermute ja, es liegt am treudoofen Blick, bei dem Kitty nicht mithalten kann...
Sie könnte sich ja aus Rache mal lüstern blickend an die Pferdekoppel stellen.

So long...
Stefan
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 17.02.2019:
High noon Stefan,

Kitty ist klein, ihr Herz ist rein und so soll es auch bleiben!

Thank u very knatter.
TT
diese Antwort melden
jennyfalk78
Kommentar von jennyfalk78 (20.02.2019)
Wegschmeiß Brüller!
Sehe alle übrig Gebliebenen auf einer Ü 40 Party, nach 24 Uhr.
Toll, jetzt muss ich erstmal meine Blasenschwäche wegwischen.
Die Deine Jenny
diesen Kommentar melden
TassoTuwas meinte dazu am 20.02.2019:
Hallo Jenny ,Ü 40, geht denn da schon was ab?
Unter uns gesagt, du ersparst die viel Wischarbeit, wenn du meine Texte auf dem Klo liest
Ist ja nur gut gemeint, meine Liebe!
Herzlichst
TT
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de