Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 701 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.761 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.05.2019:
Politisches Gedicht
Politische Lyrik hat immer dann Hochkonjunktur, wenn die Zeiten zu politischer Einmischung herausfordern. Auf der einen Seite... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alles was man über den Duce wissen muß von AlmÖhi (03.05.19)
Recht lang:  Deutsch sein von Harmmaus (461 Worte)
Wenig kommentiert:  Schon Stimmen von Tiphan (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Schnell, heute liest das vielleicht jemand von Kettenglied (nur 59 Aufrufe)
alle Politischen Gedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Partnerschaft ade
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe und lese" (Emotionalis)

Ohne Titel 36 [Wie nur konnten...]

Kurzgedicht zum Thema Holocaust


von fritz


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
...

 
 

Kommentare zu diesem Text


Isaban
Kommentar von Isaban (13.02.2019)
Der letzte Vers sollte dringend umformuliert werden, sonst könnte man als Leser leicht auf den Gedanken kommen, das LI wünschte sich heute den selben Rauch wie damals herbei.
diesen Kommentar melden
fritz meinte dazu am 13.02.2019:
Danke für den Hinweis!
So besser?
diese Antwort melden
Isaban antwortete darauf am 13.02.2019:
Nee, eigentlich nicht. Vielleicht solltest du dir für den letzten Vers etwas ganz anderes überlegen, hm?

Nur zur Anregung: Wie wäre es mit "wenn noch heute Vögel singen."?

Antwort geändert am 14.02.2019 um 00:00 Uhr
diese Antwort melden
fritz schrieb daraufhin am 14.02.2019:
Ja, ich glaube, Du hast Recht. Deine Anregung finde ich gut, ich werde mal drüber nachdenken. Weißt Du, ob man hier Texte auch unsichtbar machen kann?
Oder vielleicht lasse ich einfach nur den Hörtext? Mit der Intonation sollte es klar sein, oder?
diese Antwort melden
Isaban äußerte darauf am 14.02.2019:
Du kannst den Text entweder (graue Tool-Leiste oben) unter "Texte" -> "Meine Texte" unter "Bearbeiten" (kleines gelbes Schloss) stellen - aber dann können die Leser auch nichts mehr hören - oder du löscht diesen Text hier und stellst die neue Fassung mit (oder ohne) neuer Hörfassung neu ein. Wäre eh besser, weil dieser Text hier von gestern und somit der Unbeachtung übergeben ist. Man sollte so kurz vor Mitternacht nichts mehr einstellen, sonst gehen die Texte bei KV mehr oder minder ungelesen und ungehört unter.

Antwort geändert am 14.02.2019 um 00:15 Uhr
diese Antwort melden
fritz ergänzte dazu am 14.02.2019:
Danke für den Hinweis, ich nehme die Textfassung erstmal raus.

Ich glaube, dem Aktualisierungswahn möchte ich nicht anheimfallen.
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de