Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.), Nadel (20.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 725 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.03.2019:
Satzung
Schriftlich niedergelegtes gesetztes Recht von Verbänden
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alles was man über das Recht wissen muß von AlmÖhi (06.08.18)
Recht lang:  Die Verfassung von Aipotu von Dart (522 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Satz des Arabicus von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Alles was man über männlichen Sex-Appeal wissen muß von AlmÖhi (nur 122 Aufrufe)
alle Satzungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

My Valentine - Gedichte vom Lieben und Sterben
von Bellis
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil noch keiner gemerkt hat, wer ich wirklich bin!" (tueichler)

im märzen der bauer besteigt seinen 'fendt'

Gedicht zum Thema Technik


von harzgebirgler

im märzen der bauer besteigt seinen 'fendt'
weil er ja nun rösslein schon lang nicht mehr kennt
zum pflügen des ackers - das kann man versteh'n
doch trecker vorm pflug sind weit weniger schön

im märzen der bauer traktort übers feld
dem solches traktieren auch kaum so gefällt
mit einer maschine - die wühlt sich hindurch
und zieht binnen kurzem voll furche auf furch

kein tier und gesinde hält ihn mehr auf trab
den bauern - der schmiert nur den traktor schön ab...

https://www.fendt.com/de/default.html

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (18.02.2019)
Hier aber schmiert der Bauer selber ab,
und das erzählt sein Junior   kurz und knapp.

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 19.02.2019:
kids am steuer sind schon echt riskant
nicht nur auf traktor'n im friesenland.

beste schmunzel- & dankesgrüße
henning
diese Antwort melden
Trainee
Kommentar von Trainee (19.02.2019)
Witzig!
Das Landleben ist halt auch nicht mehr das, was es war ...
Die Pflege der Gerätschaften kostet so viel Zeit, dass sich indes die Furchen verkrümeln.
Bei Aldi Süd gibt es, gottlob, Fertiggemüse aus der Tiefkühltheke.

Das tröstet!
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 19.02.2019:
die motorisierte ernährungsindustrie
hat WELT voll beim wickel, sich kümmernd kaum UM sie.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 18.02.2019. Textlänge: 84 Wörter; dieser Text wurde bereits 36 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.03.2019..
Empfohlen von:
Trainee.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
treffen schlips(e) 'gottfried sauf!' bacchantische impression MELCHISEDECH hat es in sich fehlendes stehvermögen ein schuss bricht das schweigen : im walde da knallt's pulitzer-preis 'gabelweihe' herbstnebel wallen um die höh'n
Mehr zum Thema "Technik" von harzgebirgler:
'ropa tiger 6' im einsatz seit je hat's ja die eisenbahn sehr vielen menschen angetan drucker nicht ohne strom es bringt etwas hervor der mensch sehr gerne geoengineering & erdkreisläufe technik - apho wenn’s im handy knackt & rauscht verapplet ODER knopf im ohr mit draht zum ding gebt´s zu! : ihr habt mich LÄNGST vermisst -- PC streikt! (5/2014) rechner drohne statt dolch ROSETTA ihr kometen -TRIP & PHILAE ist gelandet sie fährt seit mehr als hundertfünfzig jahr’n ODER gkb 671 schießt ein schiffchen hin und her
Was schreiben andere zum Thema "Technik"?
Neumodische Erscheinungen und ihre Erfinder (Omnahmashivaya) Raketentechnologe (Raumknödel) Verständnisfrage (Strobelix) Auf den Tod eines Servers (Hecatus) Sonderposten (Omnahmashivaya) Der permante Stress mit dem digitalen Zeitalter (Horst) Retro-Methoden oder: Bring’s auf’s Papier oder: Schreib-Technik (Omnahmashivaya) Leben 3.0 (Ephemere) Chip (Wortsucht) Von Pal, bis hin zu HD (Horst) und 36 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de