Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 703 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.660 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.05.2019:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  -------- von Didi.Costaire (21.11.18)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Echte Freundschaft von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  kreuz von wegen von harzgebirgler (nur 73 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Love83
von Feuervogel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil aktiv mitmache" (Wortsucht)
euphorieInhaltsverzeichnisbewusstheit

geduld

Kurzgedicht


von Sätzer

einfach die
gewohnten
gehirnsynapsen
umschiffen

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Trainee (71) (01.03.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 01.03.2019:
Ja, dann hilt nichts mehr und man muss durch
Merci für deine Empfehlung.
LG Sä
diese Antwort melden
Jo-W.
Kommentar von Jo-W. (01.03.2019)
die werden sowieso ruhiger und das finde ich ganz okay- Gruß-Jo
diesen Kommentar melden
Sätzer antwortete darauf am 01.03.2019:
Na ja, einige sterben mit dem Alter auch ganz ab, aber neue bilden sich immer wieder, wenn man geistig rege bleibt. Wer weiß, was die dann (an)richten (z.B. infolge unserer Schreiberei).
LG Sä
diese Antwort melden
Hilde
Kommentar von Hilde (01.03.2019)
Die gewohnten würde mir beser gefallen, als die üblichen.
?

Über das Wort einfach bin ich einfach einige Male gestolpert, weil einfach ist das nicht - aber stimmig in dem Sinne, in dem du es meinst. Ja! Es einfach tun ... learning by doing

LG
Hilde
diesen Kommentar melden
Sätzer schrieb daraufhin am 01.03.2019:
Ja, das ist besser. Dank fürTipp und Empfehlung.
LG Sä
diese Antwort melden
Kommentar von SinOnAir (01.03.2019)
Und wo dann Anker werfen? LG Sin
diesen Kommentar melden
Sätzer äußerte darauf am 01.03.2019:
Immer in Bewegung auf See bleiben
Merci für deine Empfehlung und
LG Sä
diese Antwort melden
SinOnAir ergänzte dazu am 01.03.2019:
Zen-Anekdote: "Meister, wo ist in Wahrheit der Ruheplatz für den Geist?" "Da, wo es keinen Ruheplatz gibt, dort ist in Wahrheit der Ruheplatz für den Geist."

Antwort geändert am 01.03.2019 um 11:57 Uhr
diese Antwort melden
Sätzer meinte dazu am 01.03.2019:
Die ZEN-Meister haben vermutlich zu jeder Weisheit eine Gegenweisheit - wie das so im Leben eines Erleuchteten ist
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (01.03.2019)
Hallo Sä, weißt du, dass ich den ganzen Mittellandkanal, die Havel bis Berlin und von da bis zur Müritz und dann zum Plauer See schon gepaddelt bin? Und jetzt kommst du mit Synapsen. Einfach so. Bin gespannt, was mich noch erwartet. LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Sätzer meinte dazu am 01.03.2019:
Woher soll ich das wissen? Mein Vater (in Berlin aufgewachsen) hat so eine ähnliche Tour auch mit dem Paddelboot als junger Mann gemacht. Er hat oft davon geschwärmt. Hat ihn aber aus meiner Sicht nicht weiser gemacht. Aber das können auch durch Erfahrungen als Soldat während des Krieges stark revidiert worden sein.
Dank für deine Empfehlung und
LG Sä
diese Antwort melden
GastIltis meinte dazu am 01.03.2019:
Ist nur eine einleitende Floskel!
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (03.03.2019)
Geht das? LG
diesen Kommentar melden

euphorieInhaltsverzeichnisbewusstheit
Sätzer
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes minimalistische texte.
Veröffentlicht am 01.03.2019, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.03.2019). Textlänge: 5 Wörter; dieser Text wurde bereits 412 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Sätzer
Mehr von Sätzer
Mail an Sätzer
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Sätzer:
wunden im sand Kiezgerücht ende einer liebe im gespräch alternativen meinung So so finito halten und haben
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de