Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.896 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.05.2020:
Einakter
Bühnenstück in einem Akt, das einen ausschnitthaften Eindruck - z.B. einer Epoche, einer Gesellschaftsschicht etc. -... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die letzten Worte des Geistlichen zum Coronakranken von Oggy (18.05.20)
Recht lang:  Rattenstammtisch von Dart (1950 Worte)
Wenig kommentiert:  Gedanken-Lesen von anna-minnari (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Demos von Xenia (nur 61 Aufrufe)
alle Einakter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

get shorties band 1 bis 7
von jds
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... bin ich das ?" (desmotes)
Du/ IchInhaltsverzeichnisTrauma

Fickfresse

Text


von Xenia

Mit einem  Knall bricht sein Gesicht entzwei.
Das Steinherz schlägt wieder auf ihn ein.
Die Geier sind erwacht.

Es ist Nacht.


An der Scheibe klebt ein Schrei.

Allein.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von MichaelBerger (44) (03.03.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Xenia meinte dazu am 03.03.2019:
Danke
diese Antwort melden
tigujo
Kommentar von tigujo (03.03.2019)
Hab gelesen, und rätsle, der Text will sich mir nicht erschließen.

Expressionistisch? Nun ja, auch dort will man ausdrücken. Ich komm nicht dahinter, was hier ausgedrückt werden soll.

Der Titel, fHier stand ein unkultivierter Ausdruck!fresse, ist eine Übernahme von fuck-face. Ein Schimpfwort, und dementsprechend unspezifischen Inhalts bis auf die Selbstoffenbarungsebene des Fluchers, dass halt Zorn transportiert wird. Doch über Zorn oder Fluchen geht es hier wohl nicht, nehme ich an.

Worüber sonst? Dass jemand "eins in die Fresse" kriegt?

Hinweis wäre: "Mit einem Knall bricht sein Gesicht entzwei"

Dann:
"Das Steinherz schlägt wieder auf ihn ein"
Meine Denkreaktion: "Das" ist ein bestimmter Artikel - somit: welches Steinherz? Wäre "Ein Steinherz" hilfreicher?
Warum "Steinherz" - wer jemandemn eines reinsemmelt, muss kein Steinherz haben, er kam halt ins Limbische und ist unkontrolliert - heißt nicht, er hätte ein Herz aus Stein. Choleriker halt..

Dann:
"Die Geier sind erwacht"
Geier sind Aasfresser, taugen daher nicht als Angriffsmetapher.

Dann:
"An der Scheibe klebt ein Schrei"
Meine Suche: Welche Scheibe? Wenn Metapher, wofür?

Den Schluß kann ich nachvollziehen:
"Einst waren sie Eins,
Jetzt sind sie allein."
Besser gefiele mir: Jetzt sind sie entzweit. Das Wort "Allein" wird dem Gegensatz zu Einigkeit - meiner Empfindung nach - nicht ganz gerecht, abgesehen davon, dass ich die inflationäre Verwendung von "allein" - oft in Verwechslung mit "einsam" - weniger schätze.

Das quasi "Alleinstellungsmerkmal" von "Allein" am Ende hinterläßt bei mir den Eindruck des Überdramatischen und nähme, so gewollt, die Spannung des Nachempfindes und Sickerns vorweg.

Schön für mich wäre, jemand hilft mir auf die Sprünge, was ausgedrückt werden sollte, egal, ob expressionistisch oder wie auch immer. Danke

LG tigujo

Kommentar geändert am 03.03.2019 um 02:29 Uhr


Kommentar geändert am 03.03.2019 um 02:31 Uhr


Kommentar geändert am 03.03.2019 um 02:45 Uhr
diesen Kommentar melden
Xenia antwortete darauf am 03.03.2019:
Wer sagt denn, dass es um ZWEI Personen geht?
diese Antwort melden
MichaelBerger (44) schrieb daraufhin am 07.03.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (14.06.2019)
reading a variation on back to black, without anybody else involved. ich wollte back to black nicht übersetzen und dann mitten im Satz die Sprache wechseln, wollt ich auch nicht, hoffe das stört nicht.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Ralf_Renkking (15.06.2019)
Tja, das kommt davon, wenn Du Dir selbst nicht genügst. Nun, wenigstens hast Du Dir einen Reim darauf gemacht.

Ciao, Ralf
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Du/ IchInhaltsverzeichnisTrauma
Xenia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Alpträume.
Veröffentlicht am 03.03.2019, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 03.03.2019). Textlänge: 28 Wörter; dieser Text wurde bereits 166 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.05.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Xenia
Mehr von Xenia
Mail an Xenia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Texte von Xenia:
Tough Bitches Einvernehmlich Ungeliebt lieblos Kontrolle Der Herr U. Mondschein Bullshit Dirty old bitch Ey Macker Rückfall ins Schwarz
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de