Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.527 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.09.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  O Bitterkeit von Artname (11.07.19)
Recht lang:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (633 Worte)
Wenig kommentiert:  Ja, dann... von IngeWrobel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gib dir den —◡◡ , Willibald. von Willibald (nur 75 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Phantom Phynxh
von Nismion
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Gigafchs)

große Schwester

Gedicht zum Thema Familie


von Jo-W.

Zuerstgeborene
Eigentümerin
der Verantwortungszeile
auf der Geliebtseinsskala
raumfüllend
deine Sprache
den Weg zeigend wollend
auch ungefragt
sattelfest
scheinbar
füllstest du deine Worte
hieltest du die Normenfahne hoch
damit niemand von uns
den Nachgeborenen
dein Zittern
wahrnehmen
konnte

 
 

Kommentare zu diesem Text


Stelzie
Kommentar von Stelzie (10.03.2019)
In vielen Märchen sind die jüngsten Töchter die schönsten und klügsten Töchter. Das ist auch keine leichte Aufgabe

Liebe Sonntagsgrüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
Jo-W. meinte dazu am 10.03.2019:
das glaube ich schon-ich war der jüngste Sohn und blieb immer der `Kleine`-danke ,Kerstin und einen Abendgruß-Jo
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (10.03.2019)
Hallo Jo,
es geht so
manchen Menschen*
wie den Leuten ...

in diesem Falle
mit. Herzlicg Gil.

*Freunden
diesen Kommentar melden
Jo-W. antwortete darauf am 10.03.2019:
okay-danke,Gil-einen Abendgruß-Jo
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (10.03.2019)
ja, das zeichnet alle Fahnenträger aus, lieber jo. Hier spricht die harte Gruppendynamik, die Ungerechtigkeit produziert und alle irgendwie in eine ungute Situation bringt. Mag wohl sein, dass die Erstgeborene mit dieser "Erwartungslast" selbst überfordert ist.
Kann persönlich nicht mit reden´, nur pädagogisch, da ich mir den Luxus gönnen drufte, als Einzelkind aufzuwachsen.
LG von Agneta

Kommentar geändert am 10.03.2019 um 20:16 Uhr
diesen Kommentar melden
Jo-W. schrieb daraufhin am 11.03.2019:
danke,Agneta,,mir ist die Gruppendynamik in meiner eigenen Familie auch vertraut-bei meiner ältesten Schwester wurde sie mir besonders bewußt,weil unsere Beziehung in ihren letzten Jahren sehr intensiv wurde ,was letztlich sehr wohltuend war- einen Gruß,Jo
diese Antwort melden
Kommentar von Trainee (71) (11.03.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jo-W. äußerte darauf am 11.03.2019:
danke,Trainee,auch für deinen Vorschlag-die Gespräche entstanden erst im hohen Alter, als sie alleine war, was bei der jüngeren Schwester auch in ihren letzten Jahren eine große Wichtigkeit wurde-es war ein wohltuender Gewinn- einen Gruß-Jo
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de