Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.709 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.05.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1235 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ethik für heute. Moraltheoretische Überlegungen zu Terrorismus, Menschenrechten und Klimawandel
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mir nicht böse sein kann, da ich ein liebevoller Trottel bin" (Omnahmashivaya)

Die emanzipierte Chorsängerin

Kurzgedicht zum Thema Emanzipation


von Jorge

Tausend Haken hat dein Mieder,
gehst du in die Kirche rein;
und  ihr singt im Chor die Lieder
von den vielen Engelein.

In der Zeit koch ich das Essen,
putze schnell das ganze Haus;
suche auch noch nach den Pässen,
denn es geht bald weit hinaus.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (15.03.2019)
Dienst bis in die letzte Sekunde. LG
diesen Kommentar melden
Jorge meinte dazu am 15.03.2019:
Man hört oft so viel von fleissigen Frauen. Manche Männer opfern sich aber richtig auf.
Heitere saludos
Jorge
diese Antwort melden
Sätzer antwortete darauf am 15.03.2019:
Ganau, das tun Männer "manchmal" gern
LG Sä
diese Antwort melden
Jorge schrieb daraufhin am 15.03.2019:
Schön, dass du dich auf meine Seite schlägst - zumindest ansatzweise.
LG
Jorge
diese Antwort melden
Kommentar von Trainee (71) (15.03.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jorge äußerte darauf am 15.03.2019:
Liebe Trainee, alles ist fiktiv, die vielen Haken an dem Mieder, die engelhaften Kirchenlieder, der überfleissige Protagonist und selbst die Reise geht nur nach Europa.
Aber was schreibt man nicht alles, nur damit keinVerlag genügend Lesestoff bieten kann.
LG
Jorge
diese Antwort melden
Trainee (71) ergänzte dazu am 16.03.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (15.03.2019)
Hallo Jorge, gute Reise. Wie wäre es mit einem Partnertausch? Ich meine, dem Tausch der Aufgaben zwischen den Partnern. Vom Mieder und Chorgesang mal abgesehen, rein liturgisch.
Herzlich grüßt dich (euch) Gil.
diesen Kommentar melden
Hannah
Kommentar von Hannah (15.03.2019)
Das einzige was hier emanzipiert ist, scheint das Mieder zu sein.

Gruß von Hannah
diesen Kommentar melden
Trainee (71) meinte dazu am 16.03.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Möllerkies
Kommentar von Möllerkies (15.03.2019)
"Putze schnell das ganze Haus" – das lässt verschiedene Schlussfolgerungen zu:

1. Das Haus ist klein.
2. Das Putzen ist oberflächlich.

Unabhängig davon, ob 1 zutrifft oder nicht, tippe ich, aus eigener Erfahrung, auf 2.

Martin
diesen Kommentar melden
Jorge meinte dazu am 16.03.2019:
Du bist eben sehr erfahren Martin. Wenn ich mir die Protagonistenjacke anziehe, stimmt das mit dem Kochen am ehesten.
LG
Jorge
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (23.04.2019)
Emanzen singen doch solo. LG Gina
diesen Kommentar melden
Jorge meinte dazu am 23.04.2019:
Da ist mir wirklich ein Denkfehler unterlaufen. Mein Gott, das ist mir aber peinlich.
LG
Jorge
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de