Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.142 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.02.2020:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Unisono oder so von eiskimo (10.02.20)
Recht lang:  Ein starkes Stück von Paul207 (5064 Worte)
Wenig kommentiert:  Shakespeare's Sonnet 155 von Roger-Bôtan (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der vermeintlich Tote von buchtstabenphysik (nur 30 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Arabische Märchen
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil weil ich offen bin" (Hannah)

Papierkrieger

Gedicht zum Thema Krieg/Krieger


von Ralf_Renkking

Düsenjäger aus Papier
werfen Konfetti vom Himmel,
des Buchhalters Seele
verbucht nur das Tier
vom Tiger
zum amtlichen Schimmel.

Militär in der Maske
der Bürokratie,
der Kaufmann
verzeichnet den Sieg.
Die Natur des Problems
verändert sich nie:
Der Mensch führt selbst
Bücher wie Krieg.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Regina (11.05.2019)
Die militärische Haltung, die hinter vielen Vorgängen, auch im zivilen Bereich, steckt, machst du mit diesem Text deutlich. Gelungen. LG Gina
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 11.05.2019:
Danke, Regina. Das ist einer meiner ältesten Texte. Damals wusste ich mit Ironie und Sarkasmus noch nicht umzugehen, und musste erst noch lernen, satirisch etwas aufzudrehen.

Ciao, Ralf
diese Antwort melden
Regina antwortete darauf am 11.05.2019:
Aha, und jetzt kannst du das? Will ich sehen.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.04.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 24.04.2019). Textlänge: 44 Wörter; dieser Text wurde bereits 83 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 5 neue Gedichte von Ralf_Renkking:
Aus deutschen Landen Gezeitenwechsel Am Straßenrand Immersonett Schranken
Was schreiben andere zum Thema "Krieg/ Krieger"?
Hirntotgesagte leben länger? (Oggy) Fahnenflucht (eiskimo) von vätern und söhnen (Perry) Wieder einmal (albrext) die Geister der Vergangenheit (souleria) Silberstreifen (Buchstabenkrieger) Mein Krieg (klaatu) In meinem Land vor meiner Zeit (Al-Badri_Sigrun) Sog (Buchstabenkrieger) Feuerland (wa Bash) und 353 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de