Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 678 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.900 Mitglieder und 430.244 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2019:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frauen und Mädchen in der Geschichte von Jack (30.09.19)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 194 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Arabische Märchen
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich das Gleiche möchte, wie all die anderen hier." (SapphoSonne)

Ich bin die Lüge

Essay zum Thema Du und Ich


von SKARA666

Wenn Du weinst, werde ich lachen. Wenn Du schweigst, werde ich schreien. Wenn Du am Boden liegst, steig ich erhaben über dich herüber. Doch wenn Du einmal anfängst, Rückrad aufzubauen, werde ich Dir den Rücken zudrehen und einfach gehen. Ich suche mir dann eine neue Rückradlosigkeit, die ich benutzen kann. Ich bin die letzte Hoffnung für den schwachen Geist, der sich hinter deiner maroden Mauer versteckt. Ich bin der neue Anfang, für das geplante Ende von dem Du noch nichts weißt. Es gibt nur eine Wahrheit die ich akzeptiere, und dass ist die von mir geschaffene Lüge. Ich kann nicht anders leben, denn dann würde ich an meinem Ego zerbrechen. Ich könnte nicht mehr aufhören zu Weinen, würde nur noch schweigen und auf dem Boden kriechen, getreten werden für meine Lügen!

SKARA666
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 23.04.2019, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 24.04.2019). Textlänge: 131 Wörter; dieser Text wurde bereits 82 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über SKARA666
Mehr von SKARA666
Mail an SKARA666
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Was schreiben andere zum Thema "Du und Ich"?
Barbier der Barbar (Artname) be precious, but jealousie will eat it. (DanceWith1Life) bei fünfhundert ist schluss. 492 (rochusthal) 31.08.2010 unser feuchtes 10 monatiges ;) (Bohemien) du und ich... (Bohemien) verführt. (Bohemien) Endstation in deinem Haar. (franky) Du und ich (klaatu) rabenpost (redangel) Die Klarheit anderer Leute (DanceWith1Life) und 604 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de