Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 664 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.487 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 09.12.2019:
Betrachtung
Ziemlich neu:  Kunst wirkt von C.A.Baer (09.11.19)
Recht lang:  Einmal Hölle und zurück [überarbeitet!] von Ginkgoblatt (995 Worte)
Wenig kommentiert:  Leben leben von Nora (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  AMA-OZON, nein, Danke! von eiskimo (nur 119 Aufrufe)
alle Betrachtungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
"Zweigleisig"
von Omnahmashivaya
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich es gar nicht mag" (Macbeth)

Wir Menschen

Gedicht zum Thema Menschen


von BerndtB

Wir leben hier, uns geht es gut;
das andere ist scheißegal.
Solang uns niemand Böses tut,
da sind wir friedlich, allemal.

Wenn aber fremde Invasoren
unsre Grenzen glatt missachten,
dann hauen wir sie auf die  Ohren
und lassen sie im Meer verschmachten.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ralf_Renkking (27.04.2019)
Ja, so geht' s auch. Vll. in V. 4 wegen der Metrik zwischen "wir" und "friedlich" ein Füllwort einfügen?
Ciao, Ralf
diesen Kommentar melden
BerndtB meinte dazu am 28.04.2019:
danke
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 28.04.2019:
Keine Ursache, Du würdest sicher das gleiche für mich tun.
Ciao, Ralf
diese Antwort melden
BerndtB schrieb daraufhin am 28.04.2019:
Ich glaube nicht. Es sei denn, jemand würde mich darum bitten.

LG Berndt
diese Antwort melden
Ralf_Renkking äußerte darauf am 28.04.2019:
Oh sorry, manchmal bin ich wohl etwas distanzlos, doch als ich von Deinen Gedichten auf ihren Verfasser schloss, wirkte es auf mich, als würdest Du damit kein Problem haben.
Ciao, Ralf
diese Antwort melden
BerndtB ergänzte dazu am 28.04.2019:
Keine Ursache. Ich habe damit wirklich kein Problem. Jeder so, wie er es mag. Ich kann halt nicht auf Menschen zugehen. Wenn sie auf mich zukommen, dann freue ich mich. Jedenfalls meistens.
LG Berndt
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (28.04.2019)
Bitterböse.

LG p.
diesen Kommentar melden
BerndtB meinte dazu am 28.04.2019:
nein, ehrlich

LG Berndt
diese Antwort melden
princess meinte dazu am 28.04.2019:
Wir Menschen = alle. Das stimmt definitiv nicht. Also bestenfalls einseitig ehrlich.
diese Antwort melden
BerndtB meinte dazu am 28.04.2019:
Meinst du wirklich, dass es vom Grundsatz her Unterschiede zwischen den Menschen gibt?
diese Antwort melden
princess meinte dazu am 28.04.2019:
Unterschiede auf jeden Fall in Einstellungen, Werten, Überzeugungen, Handeln. Meinst du nicht?
diese Antwort melden
BerndtB meinte dazu am 28.04.2019:
Natürlich hast du recht. Jedenfalls prinzipiell. Aber von der Antike bis heute sind die Menschen immer wieder von anderen Menschen abgeschlachtet worden, Soweit zum Handeln.
Lag das an den Überzeugungen und Werten der Schlächter? Sind einige Menschen Schafe und andere "Raubtiere"?
Mal wurden Täter zu Opfern und auch umgekehrt.
Die Einstellungen und Werte haben sich immer wieder gewandelt.
Natürlich gibt es die 10 Gebote. An ihnen kann sich die Menschheit entlanghangeln.
Hast du eine Lösung?
diese Antwort melden
princess meinte dazu am 28.04.2019:
Nein, ich habe natürlich keine Lösung. Und wenn ich eine hätte, dann würden ja doch nicht genug Menschen auf mich hören. Also kann ich nur versuchen, in meinem eigenen Umfeld so zu leben, wie ich es als anständig empfinde. Mehr fällt mir leider nicht ein.
diese Antwort melden
BerndtB meinte dazu am 28.04.2019:
Danke, du bist halt eine begnadete Dichterin, und ich habe schön vieles von dir gelesen. Du verschönerst die Welt und machst sie damit anders, aus meiner Sicht positiver.
Ich kann in meinen kleinen "Werken" nur versuchen, meine Gedanken darzustellen. Und ich frage immer wieder nach dem Sinn,
Aber - zugegeben - ich provoziere auch gerne. Auch "Querdenken" muss sein, denke ich.
diese Antwort melden
princess meinte dazu am 28.04.2019:
Und ob Querdenken sein muss!
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de