Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 635 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.942 Mitglieder und 433.024 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.02.2020:
Dinggedicht
Das Dinggedicht konzentriert sich auf den poetischen Ausdruck einer äußeren, konkreten, meist optischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ode an meine Hütte von Lena (07.02.20)
Recht lang:  Die Gesellschaftsmaschine | Mais. von Elén (1132 Worte)
Wenig kommentiert:  Das Ursprungs-Ding vom Blocksberg von anna-minnari (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  vollendet von Artname (nur 64 Aufrufe)
alle Dinggedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Weihnachtsgeschichten "angehaucht"
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nette Menschen hier kennengelernt habe" (Mahina)

Der Frosch und sein Teich

Erzählung zum Thema Gedanken


von Teichhüpfer

Ich gehe Morgens von meiner Wohnung durch den Park. Vor ein paar Wochen sah ich auf dem Rasen einen grünen Frosch. Ich dachte mir, ob man den Streicheln kann? Ja, so nahm ich ihn in meine Hand, und setzte ihn in den Parkteich. Tage danach, es kann so ungefähr gegen 24:00 Uhr gewesen sein, setzte ich mich auf eine Parkbank. Meine Leuchte habe ich dabei, ganz nützlich, um Fahrpläne von dem Bus zu beleuchten. Ein Rascheln ist zu hören, was ist das? Im Lichtkegel der Leuchte sehe ich einen kleinen Mann vor einer Masse wie Brotteig, die Gesamtgröße ungefähr DIN A 4. Sein Körper in der Bewegung mit dem Arm, Hand und Daumen, die sich zum Teig hin und zurück bewegen. Ich meine, ein Frosch kann das vielleicht, so wie es in dem Froschkönig steht.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ralf_Renkking (28.04.2019)
Um Fahrpläne für den Bus studieren zu können, braucht man selbst am Tag eine Leuchte, hi.
Den Bezug zwischen Teig und Teich habe ich nicht so ganz verstanden, ist das im übergebenen, äh, übertragenen Sinn gemeint?
Super Text zum Assoziieren.

Ciao, Ralf
diesen Kommentar melden
Teichhüpfer meinte dazu am 28.04.2019:
Ralf, ich meine den Teich im Park, und den Teig zum Backen.Der Nickname von mir, Teichüpfer. Die Unterschiede sein fein, aber wesentlich, obwohl der Nickname schon mit dem Teich im Park so ist.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 28.04.2019:
Das kapiere ich auch noch nicht ganz. Bist Du ein Froschversteher?

Ciao, Ralf

P. S.: Ich versuche gerade, die Bilder einzusortieren. Macht aber Spaß!
diese Antwort melden
Teichhüpfer schrieb daraufhin am 29.04.2019:
Ralf, Tierlieb bin ich.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking äußerte darauf am 29.04.2019:
Nun ja, eine Ambition für Frösche, bzw. Amphibien ist allerdings schon keine alltägliche Sache, Hunde, Katzen, Pferde, Papageien,
klar, aber zu Fröschen habe ich da weniger Bezug., obwohl ich auch sie respektiere. Eine interessante Perspektive hast Du da.
Ciao, Ralf
diese Antwort melden
Teichhüpfer ergänzte dazu am 27.10.2019:
Die Bedeutung, vom Bild ist, hier findet gleich ein Mord statt.
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de