Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.541 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.09.2019:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  SPURENSUCHE (Teil 7: Marie und die kanarischen Bananen) von Sätzer (20.09.19)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  Sprachgerechtigkeit/Seifenschneiden von toltec-head (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nika ein ungewöhnliches Eichhörnchen von Borek (nur 17 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein Schicksal ... wie es im Buche steht
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich bin, wie ich bin" (thomas)

Ach

Gedicht zum Thema Erkenntnis


von Lluviagata

Vergiss es
Ich fliege hier weg
Mach die Biege
Nach dort
Wo ich Zeit meines Lebens nie war
Hin zu nachtblauen Fernen
Mit milchweißen Sternen
Planeten und Monden und göttlichem Haar
Wo kein Sturm braust
In Kühle und Stille
Gefühle verlanden
So ganz ohne wirklichen Sinn
Einen Sonnentanz wagen
Und nie wieder sagen
Ich wäre gern besser als ich jemals bin

Anmerkung von Lluviagata:

aus:

Herbstsemester


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Katastera (59) (05.05.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Lluviagata meinte dazu am 15.05.2019:
So könnte es sein, liebe Katastera! In allen Punkten. Ich freue mich sehr, dass du hier warst und deine Gedanken dagelassen hast.

Vielen Dank und liebe Grüße
Llu 💙
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (05.05.2019)
ob das Fortgehen das leisten kann, was LI sich wünscht, ist fraglich.
Im Grunde zweifelt LI daran, das zegt mir der Schluss-Satz im Präsens.
Jeder ist so wie er ist und ob er sich damit schuldig macht, sagt das Gesetzbuch. Der Versuch, liebe Lu, dies zu reflektieren, löst den "Fluchtversuch aus". Warum nicht. Manchem wird in der Ferne klar, was daheim nicht möglich war.
Gerne gelesen mit lG von Agneta
diesen Kommentar melden
Lluviagata antwortete darauf am 15.05.2019:
Ob man sich etwas leisten kann, erfährt man erst, wenn man die dazu nötigen Faktoren/Umstände/Reserven geprüft hat, liebe Agneta. Manchmal aber hat man einfach die Nase voll und wendet sich voller Trotz ab, von was oder wem auch immer.
Kein Gesetzbuch der Welt übrigens verurteilt einen Menschen dazu, nicht sich selbst treu bleiben zu dürfen, zu sein wie ein anderer oder wie man zu sein hat. Solange man ein Mensch bleibt.

Ich freue mich über deine Gedanken und bedanke mich dafür - und grüße dich herzlich!
Llu 💙
diese Antwort melden
Isaban
Kommentar von Isaban (05.05.2019)
Federleicht und doch so schwer.


Wo ich Zeit meines Lebens nie war - dort bin ich dann für immer und bleibe immer da.


Ja, manchmal erscheinen Kühle und Stille in nachtblauen Fernen die verlockendere Alternative zu dem, was hier unten an uns nagt. Aber dann wacht man eines Morgens auf, öffnet die Augen und die Sonne scheint, der Flieder duftet und irgend ein Vogel singt - und ich glaube, genau das ist der Plan.

Liebe Grüße

Sabine
diesen Kommentar melden
Lluviagata schrieb daraufhin am 15.05.2019:
Das IST der Plan, meine Liebe!
Ich freue mich sehr, dass du hier warst, auch gerade, weil du meine Intentionen immer wieder erkennst. Das wärmt mir echt das Herz. Und macht Lust auf Neues. Na, mal sehen ...

Sende dir eine Umarmung!
Llu 💙
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (06.05.2019)
Eine erschrockene Seele, die sich für einen Moment hinausgewagt hat in die Entgrenzung, die Sternenwelt, und wieder zurückkehrt in die gewohnten Gefilde, die von der Sonne erwärmt werden. Das Wort "besser" im letzten Satz würde ich vllt. durch "größer" ersetzen, denn von einem kurzen Einblick in ein Jenseits wird man ja nicht besser, Vorschlag auch, evtl. auch Gefühle "versanden", statt "verlanden" zu schreiben. LG Gina
diesen Kommentar melden
Lluviagata äußerte darauf am 15.05.2019:
Hallo Regina,

vielen Dank, dass du deine Gedanken dagelassen hast, für deine Lesart.

Liebe Grüße
Llu 💙
diese Antwort melden

Lluviagata
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.05.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 05.05.2019). Textlänge: 61 Wörter; dieser Text wurde bereits 121 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.09.2019.
Empfohlen von:
AvaLiam.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Lluviagata
Mehr von Lluviagata
Mail an Lluviagata
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Lluviagata:
Immer wieder Meer Nachts Luftikus Regen Januar Absent Nachtgesicht Dem Freund Malwine Wenn
Was schreiben andere zum Thema "Erkenntnis"?
Sternenblende. (franky) traumspalter (hexerl) Der Tod ist ein Arschloch (Corvus) Halbengelszüngeln (RainerMScholz) Gott (Teichhüpfer) Nicht immer. (franky) moormensch (Jo-W.) Liebe Grüße Bob (IDee) tod im zug (rochusthal) Sommer (Elizabeth_Turncomb) und 752 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de