Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), nomi_74 (05.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.898 Mitglieder und 430.034 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.10.2019:
Glosse
Die Glosse ist ein spöttischer, mitunter satirischer Kommentar, der geistreich-ironisch und witzig (meist)... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Bierkonsum ist stabil von eiskimo (30.09.19)
Recht lang:  Mopedfahrer von Jean-Claude (1915 Worte)
Wenig kommentiert:  Ins Reich der Utopie? von Horst (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Angst - Missbrauch von solxxx (nur 16 Aufrufe)
alle Glossen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Dritte Rate Poesie, Des Zimtes Blau, in den Wässern der Fantasie
von Tannenquirlzwilling
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Gleichgesinnte gern beisammen sind." (JDvGoethe)
Kali YugaInhaltsverzeichnisErläuterung zum Hexenloch 8 - Teil 1

Das Knusperhäuschen aus dem Hexenloch 8 - Teil 1

Märchen zum Thema Leben/Tod


von LotharAtzert

Hilft ja alles nichts, wir müssen das Kind beim Namen nennen: ein Mond im Skorpion, oder Mond-Pluto, oder entsprechend im achten Haus, ist immer leidenschaftlich.
Was ist der Hintergrund? Leidenschaft schafft Leiden. Skorpion ist die Phase der bewußten Bindung an Begegnendes. Die Vorstellungskraft, der prägende Glaube ans Gedachte als Grundvoraussetzung für Leidenschaftlichkeit.

Vorstellung an sich ist wertneutral: weder gut, noch schlecht. Ich stelle mir vor ... und fange an zu ahnen: man erlebt es nicht, man stellt es sich nur vor, es wäre so. Und, wenn's dumm kommt, müssen  andere sich danach richten. Und wenns noch dümmer kommt, müssen wir alle deswegen sterben. Denn unsere Art, soviel steht fest, ist auch bald dran, wenn jeder handelt wie damals, als Tyrannosaurus Rex das Brüllen hatte.

Vorstellung hat mit Form zu tun - Formlosigkeit ist unvorstellbar: ich stelle mir vor, wie etwas war, der Baum, die erste Liebe ... oder werden sollte, wobei der Vorstellungs-Begriff innerhalb der Art verbleibt, dh. ich kann mir nichts vorstellen, was nicht in der Ahnenkette aug irgendeine Weise gewesen ist und will das Schönste und Beste zusammenbinden. Das Hässliche wird zurückgewiesen, und diese Haltung des Zurückweisens von Unangenehmem führt selbst zur Hässlichkeit. Dieses ist das Knusperhäuschen aus dem Hexenloch 8.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Regina (05.05.2019)
Einerseits gibt mir der Text das Gefühl, dass ich einfach zu wenig Durchblick habe in dem Fach, das du hier behandelst. Andererseits gehe ich aber auch nicht einfach weiter wie ich es bei einem universitären Werk tun würde, für das man 20 Semester Philosophie studiert haben muss, und frage mich: Was will er mir hier vermitteln?
Hexenloch 8? Zu interpretieren.
Es ist kein Märchen, sondern ein Ansatz zu einem Essay.
Erster Abschnitt: Naja, Astro , da setze ich mal voraus, dass du mehr weißt als ich über den Skorpion usw., der letzte Satz nicht nachvollziehbar, da bin ich wieder zu ungebildet und naiv, verstehe den Zusammenhang nicht.
Zweiter Paragraph. Wie bitte? Die Saurier sind also gestorben, weil sie sich falsch verhalten haben????? Können Saurier das überhaupt entscheiden. Aber ja, wir sterben aus wie die, möglich, dass es so kommt.
Letzter Paragraph: Aussagen über die Vorstellung, die sich an Zeit und Raum festmacht, klar. Aber man kann sich sowohl Hässliches als auch Schönes vorstellen, und der Bezug zu den Lebkuchen ist wieder völlig unklar. Die Hexe ist hässlich, ja, aber in dem Märchen wird sie ja nicht verdrängt. Und wie hängt jetzt der Skorpion mit dem Saurier und dem Hexenhaus zusammen???. Schlusspunkt: die Acht. In der Musik die Oktave. Der Text schwingt auf der höheren Oktave und ich bin unten und kapiere nichts. So stehe ich ganz dumm da und das hätte ich nicht von mir geglaubt. Trotzdem war es nicht langweilig hier. Schönen Sonntag Gina

Kommentar geändert am 05.05.2019 um 14:44 Uhr
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 05.05.2019:
Oktopussy! - du bist schon im richtigen Ozean.
(Mein Übersetzer macht grad Urlaub auf den Komoren, kommt aber morgen zurück)
diese Antwort melden
LotharAtzert antwortete darauf am 05.05.2019:
Habe eben mit dem Übersätzer per Skipe gesprochen. Er rät in diesem Fall zur Abzählmethoden: Widder ist 1, Stier ist 2, Zwillinge ist … usw. und was ist dann Skorpion?
diese Antwort melden
Regina schrieb daraufhin am 05.05.2019:
So einfach. Danke
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 06.05.2019:

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Kali YugaInhaltsverzeichnisErläuterung zum Hexenloch 8 - Teil 1
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Teil des mehrteiligen Textes Vom Wind in den Bäumen.
Veröffentlicht am 05.05.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 05.05.2019). Textlänge: 202 Wörter; dieser Text wurde bereits 79 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Mehr zum Thema "Leben/ Tod" von LotharAtzert:
Grateful Death BHAVACHAKRA - Lebensrad Wachsendes Heimweh Dichtung und Lösung - Irrfahrten und Erfahrung I-II Sphärenklänge
Was schreiben andere zum Thema "Leben/ Tod"?
Vereinigung (Ralf_Renkking) For whom the bell tolls (Shagreen) Der heilige Gral (Corvus) Den Absprung schaffen (fritz) Suiziderfahrung (solxxx) Mörderhitze (Jorge) todesgedanken (Bohemien) Dead Man, Schwarzweiß auf hellem Grund (KopfEB) Herr D. (qwert) Stumm wie die Kirchenmaus. (franky) und 603 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de