Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.413 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2019:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mein romantisches Tagebuch von Serafina (22.11.19)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Am Ende der Nacht von Eumel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  31. von nautilus (nur 25 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Aus meiner Feder: Glück
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kommunizieren möchte" (Agneta)

In eigener Sache

Text zum Thema Werbung


von klaatu

Ich verstehe wirklich nicht,
warum so viele Leute arm sind
- was soll daran bitte so toll sein?

Täglich arbeiten zu gehen,
nur um daheim den Lichtschalter
ein und aus und ein und aus
und ein und wieder aus schalten zu können...

Das reicht mir einfach nicht mehr,
weshalb ich mir ein paar Geschäftsideen überlegt habe,
um ab Mitte des Monats nicht mehr
von Pfandflaschen leben zu müssen:

Auf www.klaatus-cockcam.com
könnt ihr ab sofort die Welt per Livestream
aus der Sicht meines Penis´ wahrnehmen,
der zu diesem Zweck eine kleine, maßgefertigte GoPro-Cam trägt.
Im Abo kostet der Spaß nur 9,99 € im Monat! Und zwar dreimal...

Des Weiteren gibt es nun
mein schmutziges Badewasser
in schicken, kleinen Plastikflacons zu erwerben
und als ganz besonderes Schmankerl für alle Damen
biete ich nun auch mein Sperma zum Kauf an.
Frauen können sich damit ihren Kinderwunsch erfüllen*
oder es einfach als Anti-Falten-Creme auftragen.

Außerdem habe ich nur für euch
meine Seele in zigtausend kleine Stücke zerschlagen,
die ich nun wie die Bruchstücke der Berliner Mauer verkaufe.

Jeder aufrechte Deutsche
sollte so einen Seelensplitter besitzen
und ihn jahrzehntelang in irgendeiner
Krimskrams-Kiste verrotten lassen!

*** Jetzt für nur 19,99 € auf www.klaatu24.de - DIE Wertanlage für eine sichere Zukunft! ***



Hier noch ein Überblick für die Leute, die das Produkt "klaatu" noch nicht kennen:


Ich biete:

- Textfragmente in deutscher Sprache
- Hysterische Langeweile
- Fragwürdige, als Satire verkleidete Selbstbeweihräucherung
- Halberrichtete Sandburgen
- Spontane Nacktheit


Ich suche:

- Die Aufmerksamkeit Fremder
- Das Wohlwollen garstiger Götter
- Reiche, geisteskranke Gönner
- Einen Tümpel für meine Gummientchen
- Spontane Nacktheit







* Im Namen der Menschlichkeit muss ich euch warnen: Meine Nachkommen sind allesamt drei Meter große, augenlose Kannibalen, die ihre Mütter kurz nach der Geburt verschlingen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (07.05.2019)
Ich wollte schon bestellen. Da habe ich beim zweiten Durchlesen entdeckt, dass du uns bescheißen willst. Jaha, das habe ich begriffen. Es sind die Kleinigkeiten, die dich verraten. Du schriebst
- Das Wohlwollen garstiger Götter
- Reiche, geisteskranke Gönner
Dabei weiß doch jeder, dass es
- Das Wohlwollen garstiger Gönner
- Reiche, geisteskranke Götter
heißen muss. Erwischt!
diesen Kommentar melden
klaatu meinte dazu am 07.05.2019:
Bescheißen kostet extra!

LG
k
diese Antwort melden
Isaban
Kommentar von Isaban (07.05.2019)
Du könntest wegen der Bio-Antifalten-Lotion auch noch einen Aufruf an Shar-Pei-, Boxer- oder Bulldoggenbesitzer starten, das dürfte dann auch noch mal ein paar Scheinchen bringen.
diesen Kommentar melden
klaatu antwortete darauf am 07.05.2019:
Stimmt! Haustierbesitzer sind eine wahre Goldgrube!

Andererseits bin ich selbst Besitzer eines Bulldoggenmädchens und das würde ich ihr wirklich nicht antun wollen...
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de