Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.024 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.11.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1260 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schattenheim
von Peer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gerne schreibe." (isina)
Martin Rütters Freund EwaldInhaltsverzeichnis

Ihr erstes Rendezvous

Erzählung zum Thema Begegnung


von Jorge

Jekaterina ging es ähnlich wie Ewald. Sie bekam diesen deutschen Riesen nicht aus dem Sinn.
Noch hatten sie kein Wort miteinander gewechselt, aber das sollte sich ändern.
Sorgfältig ging sie die Buchreihen in ihrer heimischen Bibliothek durch und entdeckte schließlich Habermanns “Gleichgeschlechtliche Avancen”.
Dieses Buch würde sie heute deutlich sichtbar auf dem Stammtisch hinstellen. Es sollte der Schlüssel für diesen Riesen werden.
Ewald dachte seinerseits über lang zurückliegende Russischunterrichte zurück und versuchte eine Ordnung in seine Anmachworte zu finden.
Beide bereiteten sich unabhängig voneinander auf dieses Rendezvous vor.
Um genau 14:00 Uhr stand Jekatarina vor ihrem Restaurant und telefonierte halblaut. Ewald liebte deutsche Pünktlichkeit und rannte sie an der Tür fast um. Beide mussten fast prustend lachen über diese scheinbar improvisierte Zufälligkeit.
Wie alte Freunde betraten beide das Lokal und steuerten zielstrebig den Stammtisch an. Sie  schob ihn gewissermaßen vor sich her.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Nimbus†
Kommentar von Nimbus† (14.05.2019)
Die beste Vorbereitung ist doch der Zufall.
Gerne gelesen.
LG Heike
diesen Kommentar melden
Jorge meinte dazu am 14.05.2019:
Oft führt der Zufall Regie - aber persönliche Vorbereitung ist zumeist unabdingbar. Auch im obigen Text.
LG
Jorge
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (14.05.2019)
Eto otschjen interessno! Dobrij notsch. Gina
diesen Kommentar melden
Jorge antwortete darauf am 15.05.2019:
sbasibo y privjet
spakolni notsch
Jorge
diese Antwort melden
Regina schrieb daraufhin am 15.05.2019:
war ja höchste Zeit endlich Russisch zu lernen. Spojkojnoj notsch.
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (15.05.2019)
Lieber Jorge,
lachen ist bekanntlich sehr gesund, aber im Übermaß manchmal störend. Zum Beispiel hier:

Wie alte Freunde betraten beide lachend das Lokal und steuerten zielstrebig den Stammtisch an. Sie schob ihn gewissermaßen vor sich her.
Weil ja eh gelacht nä?

Ansonsten gern gelesen. - Obwohl ich ahne, dass dem Riesen kein Glück "droht."

Schöne Grüße
der 8.
diesen Kommentar melden
Jorge äußerte darauf am 15.05.2019:
Ich hab's geändert. Man sollte eh' alles von Zwergen redigieren lassen
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (15.05.2019)
Hallo Jorge,
es ist Liebe auf Vorschuss, sich auf ein Rendezvous vorzubereiten. Wer sensibel ist, spürt, ob Vorbereitung stattgefunden hat. Deshalb sollte man sich vorbereiten, auch wenn der Zufall alle Vorbereitung über den Haufen wirft.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Jorge ergänzte dazu am 17.05.2019:
Hallo Ekki,
ich sehe das genau so.
Liebe Grüsse in deinen Tag
Jorge
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (18.05.2019)
Da fragt man sich doch, was draus geworden ist. LG
diesen Kommentar melden

Martin Rütters Freund EwaldInhaltsverzeichnis
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de