Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.944 Mitglieder und 433.259 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.02.2020:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Bodensatz von Ralf_Renkking (08.02.20)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Springbrunnen von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Herbst von Reiner_Raucher (nur 34 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Sumsaram
von albrext
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern und passabel Gitarre spiele." (Artname)

grau geschmückt

Prosagedicht zum Thema Beziehung


von Jo-W.

sie sind heut in die stadt gefahren
die beiden
schon sehr ergrauten

ein wenig holprig
der gang

-nimm den sonntagsanzug,
ja den grauen
und die passenden schuhe
sie haben so einen silbrigen glanz-

ihr hosenanzug ist ein wenig
heller-

gefall ich dir mein liebster
mit meinem fröhlichen blauen tuch-

auf dem blumenmarkt
trägt er die tasche
für sie

so viel blühendes
muß sie ihm
zeigen
sonnenblumen rosen lobelien

mit fast stolzem strahlen
geleitet
er
sie
ganz geöffnet seine hand
für den halt
den sie so sucht
um
so viel pracht
wahrzunehmen
zu fühlen
neben ihm
mit ihm

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Iktomi (15.05.2019)
Schön!
Magst Du mal nachsehen, ob es so viele "so" braucht?
Grüße von Iktomi
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (15.05.2019)
Es ist immer wieder rührend die Zärtlichkeit bei alten Paaren zu beobachten. Dein Gedicht hat sie fein eingefangen.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Jo-W. meinte dazu am 15.05.2019:
freut mich,das Bild hatte mir auch sehr gefallen-danke, Ekki-einen Abendgruß-Jo
diese Antwort melden
Kommentar von MichaelBerger (44) (16.05.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Jo-W. antwortete darauf am 16.05.2019:
danke,Michael- mein Taxt entstand auf dem Blumenmarkt in Bremen- einen Gruß-Jo
diese Antwort melden
Piroschki
Kommentar von Piroschki (13.06.2019)
In Deinen Werken fühle ich mich wohl, Jo. Hier sind die Wort gut gewählt, sogar die Blumen passen in ihrer Farbenfrohheit wunderbar zusammen, an der unterschiedlichen Größe stören sie sich nicht - vom Kleinen bis ins Große ein wunderbares Bild und nichts ist übersehen!
Herzlichst, P.

Kommentar geändert am 13.06.2019 um 11:58 Uhr
diesen Kommentar melden
Jo-W. schrieb daraufhin am 13.06.2019:
das freut mich ja sehr,liebe Piroschki-ich danke dir und grüße dich-Jo
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de