Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 634 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.299 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  III von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Altbausonnen
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... ich zahlendes Vereinsmitglied bin?" (Ravna)

Drei Buchstaben

Text zum Thema Zerrissenheit


von klaatu

Sie reißen
uns
auseinander.
Sie reißen
U-N-S
auseinander.

Wir können
U---N---S
zwar noch sehen,
doch müssen schon schreien,
um einander hören zu können.

Beharrlichkeit zieht
U------N------S
laaaaaaaaaaaaaangsam
in unterschiedliche Richtungen
- zu flüsternden Stimmen,
die wir gerne verstehen würden
und fort von dem kalten Wind,
den wir im Rücken
zu spüren
glauben.

Sie reißen
U---------N---------S
auseinander.
Sie reißen
U------------N------------S
auseinander.

Bis wir nur noch
drei Buchstaben sind.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Stelzie
Kommentar von Stelzie (24.05.2019)
Es liegt allein an UNS, dass es nicht soweit kommt.
Origineller Text

Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
klaatu meinte dazu am 24.05.2019:
Stimmt, aber wie sollen wir uns auf irgendwas einigen, wenn wir uns nur noch hören können wenn wir schreien? Ich bin leider skeptisch.

LG
k
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (24.05.2019)
Bis wir nur noch einzelne Buchstaben sind,
gefiele mir noch besser. Auf alle Fälle originell und mitreißend!
Gruß, Moja
diesen Kommentar melden
klaatu antwortete darauf am 24.05.2019:
Dann würde ich lieber einfach nur das "drei" weglassen.

Danke!

LG
k
diese Antwort melden
Moja schrieb daraufhin am 24.05.2019:
Deine Idee ist viel besser!
Moja
diese Antwort melden
klaatu äußerte darauf am 24.05.2019:
Werde es ändern, danke für den Hinweis!
diese Antwort melden
Kommentar von Ralf_Renkking (24.05.2019)
Gerade wollte ich mich auf meine vier Buchstaben setzen, und schwupps, da waren es nur noch drei.

Ciao, Ralf
diesen Kommentar melden
klaatu ergänzte dazu am 24.05.2019:
Und der Zerfall geht immer weiter... Jetzt musst du noch einen verlieren, um die Symmetrie wieder herzustellen!

LG
k
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 24.05.2019:
Wie, vom Ich zum Du? Nä, nie ...

Antwort geändert am 24.05.2019 um 15:41 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (24.05.2019)
U N S ?
diesen Kommentar melden
klaatu meinte dazu am 24.05.2019:
Ja! Dich und mich :*
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 24.05.2019:
.. dann lieber ganz allein für mich und wirr, und schwupps, da waren es schon wieder vier.
diese Antwort melden
AchterZwerg meinte dazu am 24.05.2019:
"U N S ?"
"Ja! Dich und mich."

Schweinskram??
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 24.05.2019:
Vielleicht fehlt da einfach nur die Hälfte: "I N N ?"

Antwort geändert am 24.05.2019 um 23:17 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von blauefrau (13.06.2019)
Hallo, Klatu,
ich würde in der zweiten Strophe die Buchstaben U N S untereinanderschreiben.
Viele Grüße
blauefrau
diesen Kommentar melden
klaatu meinte dazu am 14.06.2019:
Hallo blauefrau!

Das ist eine brauchbare Idee, danke!

LG
k
diese Antwort melden

klaatu
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 24.05.2019. Textlänge: 76 Wörter; dieser Text wurde bereits 100 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.01.2020.
Leserwertung
· experimentell (1)
· fantasievoll (1)
· nachdenklich (1)
· spannend (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über klaatu
Mehr von klaatu
Mail an klaatu
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von klaatu:
Statistisch gesehen Die Vollendung der Vogelscheuche Turbokapitalismus (Butter aufs Brot) Mein Fleisch Gescheitertes Geschäftsmodell Vom Karma kastriert And the Oscar goes to... Panisch entspannt Luft für lau Bilder vom Ende der Welt
Was schreiben andere zum Thema "Zerrissenheit"?
Sturm (Ralf_Renkking) Kurzzeit. (franky) Dünnes Eis (DasWandelndeGefühl) .... (Strange-glow-in-the-sky) Verwirrt. (franky) Schlag auf Schlag. (franky) Abgesehen davon (franky) Was wäre wenn? (franky) Manchmal (Xenia) Dornengekröhnter Schmetterling. (franky) und 144 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de