Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.804 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.07.2020:
Ansprache
Fest- oder Gedenkrede zu unterschiedlichen Anlässen mit relativ großem Gestaltungsspielraum.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ihr Helden von Stuttgart von eiskimo (21.06.20)
Recht lang:  Der Trabi - Vehikel der Freiheit, des Friedens und der Bescheidenheit. von stromo40 (1217 Worte)
Wenig kommentiert:  Scheherazade oder: Die Kraft von Worten. von stromo40 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mein Trollbeitrag von Teichhüpfer (nur 40 Aufrufe)
alle Ansprachen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Verdächtige und andere Katastrophen
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil viele so sind" (Merkur)

Musik

Gedicht zum Thema Musik


von Bohemien

sie beschwingt
nicht nur wenn man trinkt
geht in die beine
lässt uns nicht alleine


wir hören sie laut
manchmal ist sie geklaut
doch auch leise kann sie sein
zu ihr passt guter wein

musik bringt einfach spass
wohl dosiert im maß
kann sie richtig fröhlich machen
wir können über ihre texte lachen


mit und ohne gesang
zählt vor allem ihr klang
ob elektronik oder pop
klassik, jazz oder rock


volksmusik und schlager
musik für viele lager
entscheiden fällt nicht immer leicht
hart, tanzbar oder doch mal seicht


jeder wie er mag und kann
es ist immer besonders dann
denn abwechslungsreich ist sie
manchen song vergisst man nie...


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von zoe (62) (07.06.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Bohemien
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 24.05.2019. Textlänge: 108 Wörter; dieser Text wurde bereits 109 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Bohemien
Mehr von Bohemien
Mail an Bohemien
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Bohemien:
fein gereimt Weihnachtszeit der hang zur paarung geschichte einer 18jährigen erotik RB Leipzig nu! aber Belanglos schniposoßsa rough trade und more...
Mehr zum Thema "Musik" von Bohemien:
rough trade und more... Mono Inc. hamburg fabrik the sisters of mercy, 26.05.14 docks hamburg anna f. 21.04.14 nochtspeicher dein musicman musikjunkie Dein 80iger GESAMTPAKET. xfm. ärzte 25.082012 billy idol 10.07. stadtpark hamburg impressions 23.4.2012 The Stranglers in der Fabrik Hamburg killing joke hamburg, 29.4.2012 fabrik brainstorming 80er indie/wave/psychedellic/punkbands tying tiffany
Was schreiben andere zum Thema "Musik"?
Prince - Musicology (DanceWith1Life) Was Mark Knopfler so um 1977 erlebte, was er sich dabei dachte, und was er nicht erwähnte. Eine Nacherzählung. (FRP) Dielen Vank (BLACKHEART) Tambourmajorin (RainerMScholz) Gedanken zur Musik (Kleist) GS216 Dröhn Dröhn (kaltric) GS218 Massieren, Blenden, Lüften (kaltric) Mein Beitrag zum Internationalen Weltmusik-Tag: 20 Jahre "Der Glöckner von Notre Dame" (eiskimo) Unisono oder so (eiskimo) Bob Dylan (DanceWith1Life) und 234 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de