Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.), selcukara (03.01.), Ania (01.01.), jimmy.hier (31.12.), Ksenija (23.12.), Athene (19.12.), Hannelore (05.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 648 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.928 Mitglieder und 432.357 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.01.2020:
Volksstück
Ziemlich neu:  Archetyp und Fußball von LotharAtzert (06.07.19)
Recht lang:  Story about Miss Bunny. von Elén (534 Worte)
Wenig kommentiert:  Der aufhaltsame Massenmord von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Lohnbeschäftigung und Prostitution von Augustus (nur 141 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

NACHTGEDICHTE
von tueichler
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Texte zu neuen Gedanken anregen." (Strobelix)

Aphorismendreieck

Aphorismus zum Thema Ansichtssache


von Ralf_Renkking

1. Winkel

Probieren weckt den Appetit solang, bis es Hunger nach sich zieht.

2. Winkel

Berufe Dich nie auf Traditionen, die Du selbst nicht befolgst.

3. Winkel

Noch folgt Takt dem Takt, doch gerät das Regelwerk leicht zum Drahtseilakt.

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Soviel dazu

Wozu braucht das Kind einen Namen,
wenn es eh in den Brunnen fällt?

Wozu braucht das Kind
einen Namen, wenn es eh
in den Brunnen fällt?

Wozu
braucht das Kind
einen Namen,
wenn es eh
in den Brunnen
fällt?


Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 29.05.2019, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 29.05.2019). Textlänge: 39 Wörter; dieser Text wurde bereits 55 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Aphorismen von Ralf_Renkking:
Binsenwahrheit Gemischtes Doppel Reflex Leidenschaft Zugsalbe Aphorhythmik Evolution Feierabend Geistheilung Bremsfluss
Mehr zum Thema "Ansichtssache" von Ralf_Renkking:
Spaß muss sein
Was schreiben andere zum Thema "Ansichtssache"?
Tag 17 - Rauschen (Serafina) Das ist Kunst (?) (Ephemere) A wie: "Aberglaube" (Piroschki) Ratlos (Xenia) Konkubinen (hexerl) Endpunktficksation (RainerMScholz) Mustapha, deine blauen Augen (toltec-head) Hundscharakter (tueichler) Erläuterung. (franky) Fünf Uhr früh (Moja) und 412 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de