Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.), Austrasier (28.05.), Palo (25.05.), Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 690 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.839 Mitglieder und 427.391 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.06.2019:
Anordnung
Anweisung mit offiziellem Charakter
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Radio Coustanaille von Jack (16.01.19)
Recht lang:  Buch Sigune von Dieter Wal (395 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Farbe Nachtblau. von Dieter Wal (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Empfehlung von tueichler (nur 151 Aufrufe)
alle Anordnungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Rabenmütter sein, das ist nicht schwer ...
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich noch keiner persönlich kennt" (SFritz)
FlächenfraßInhaltsverzeichnisHandspiel

Romantizismen

Kurzgedicht zum Thema Romantik


von Regina

aus tulpen trinken
von rosen verehrt
vergissmeinnicht seufzen
von veilchen bekehrt

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (02.06.2019)
Liebe Regina, ist dir das wirklich ernst, dass du ein „Elfchen“ geschrieben hast?
Vielleicht wolltest du nur ein kleines Gedicht schreiben. Ist übrigens wunderschön und romantisch, passt für die sonntägliche Morgenstimmung.

Herzliche Morgengrüße

von
Franky
diesen Kommentar melden
Regina meinte dazu am 02.06.2019:
Du hast Recht, Franky, es ist nur ein Kurzgedicht, habe das geändert. Danke Gina
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (02.06.2019)
Wie auch immer:
Schön (!) böse.

Der8.
diesen Kommentar melden
Regina antwortete darauf am 02.06.2019:
Hier sehen wir im Vgl. zu frankys Kommentar, wie unterschiedlich ein Text gelesen werden kann. Nein, liebes Oktavzwerglein, ich gehöre noch nicht zu denen, die die Romantik schon völlig satt haben, was die Voraussetzung für moderneren Kunstgenuss ist, und hatte hier allenfalls bei dem Veilchen eine kleine Spitze im Sinn, wollte hier nur Blumenassoziationen oder -Metaphern zusammenfassen. Allerdings spüre ich auch, dass die vollromantische Stimmungslage nicht zu unserem problemlösungsorientierten Jahrzehnt noch passt. Träumend in Schubert-und Brahmsliedern, Novalisgedichten und Chopin-Nocturnes werfe ich nur gelegentlich einen kurzen Blick auf Bilder von Kandinsky und natürlich auf Meisterwerke hier im keinVerlag (halbernst letzteres). Sonntagsgruß von Gina
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (02.06.2019)
Sehr erheitert über die Vieldeutigkeit! Gruß, Moja
diesen Kommentar melden
Regina schrieb daraufhin am 02.06.2019:
Du sagst es.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (02.06.2019)
Sie sind nicht totzukriegen. Deshalb amüsiere ich mich über die, die sich darüber aufregen.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Regina äußerte darauf am 02.06.2019:
So ist es. Danke. Sonntagsgruß Gina
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (03.06.2019)
In Seeaugen schwimmen
am Erdbeermund saugen
im Sternlicht verglimmen
wem soll sowas taugen,
fragt man den Poeten
und ob er dran glaube?

Um Antwort gebeten
macht der aus dem Staube
sich. Unsinn in Reimen -
wird weiter ihm keimen

LG niemand
diesen Kommentar melden
Regina ergänzte dazu am 03.06.2019:
Kapieren geht nur mit interpretieren. Danke Gina
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (03.06.2019)
Wirklich romantisch.LG
diesen Kommentar melden
Regina meinte dazu am 03.06.2019:
So wie einst vor alter Zeit. Gruß Gina
diese Antwort melden

FlächenfraßInhaltsverzeichnisHandspiel
Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes i - Tüpfelchen/Kurzgedichte.
Veröffentlicht am 02.06.2019, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 02.06.2019). Textlänge: 11 Wörter; dieser Text wurde bereits 48 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 06.06.2019.
Empfohlen von:
AZU20, Herzwärmegefühl, franky, AchterZwerg, Sanchina, Moja, EkkehartMittelberg.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Blumenmetaphern Romantik
Mehr über Regina
Mehr von Regina
Mail an Regina
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 6 neue Kurzgedichte von Regina:
Handspiel Abschied Tüpfelchen Falscher Prinz Schreckschraube Vergebung und Schicksal/Kurzgedicht
Was schreiben andere zum Thema "Romantik"?
Zwischen Menschen (Xenia) Island (aliceandthebutterfly) An der Laterne (wa Bash) FRAKTUR DER ROMANTIK (hermann8332) sans souci (GastIltis) ... entschweben sie ... (GastIltis) Love (Xenia) Wir anderen Viktorianerinnen (toltec-head) Im Hofe wächst ein Feigenbaum (GastIltis) Müde bin ich (GastIltis) und 84 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de