Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.346 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.02.2020:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Meine Braut von Didi.Costaire (23.10.19)
Recht lang:  Auf die Gefahr hin, dass ich bloß krakeele (Ghasele) von Didi.Costaire (138 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 321 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Haiku-Agenda 2018
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schweige" (Athene)

Richtigstellung

Aphorismus zum Thema Wahrhaftigkeit


von Ralf_Renkking

Dummheit frisst die Intelligenz, die säuft.

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Zehnchen (Zähnchen).


 
 

Kommentare zu diesem Text


Stelzie
Kommentar von Stelzie (05.07.2019)
Weil die Dummheit sich vermehrt und die Intelligenz eher kinderlos bleibt? Der Trend, dass Akademikerfamilien sich für 3-4 Kinder entscheiden, gibt allerdings Hoffnung.
Das sind relativ böse Gedanken von meiner Seite, ist mir auch bewusst, aber so ist es nun mal.
Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 05.07.2019:
Zunächst ging es mir eigentlich nur um die Richtigstellung und der Voksweisheit:

Dummheit frisst, Intelligenz säuft,

denn dass übermäßiger Alkoholgenuss dem Hirn schadet, ist unbestritten, also geht letzteres nicht lange gut, der IQ sinkt.
Alles andere aus meinem Zehnchen Resultierende habe ich noch gar nicht wirklich bedacht.

Ciao, Ralf

P.S.: Danke für die Empfehlung, vor allem aber für Deinen Kommentar, der hat was.
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (05.07.2019)
Auf Dauer hast du leider Recht.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 05.07.2019:
Nun, die Gefahr bei überhöhtem Alkoholgenuss ist allgemein bekannt, mir ging nur die Verharmlosung des Alkohols durch diese dumme Volksweisheit "Dummheit frisst, Intelligenz säuft." gegen den Strich.

Ciao, Ralf

P.S.: Danke für Kommentar und Empfehlung.
diese Antwort melden
AchterZwerg schrieb daraufhin am 05.07.2019:
Ojemine, Ralf,
kann es sein, dass du manchmal ein wenig langsam denkst (siehe: Volksweisheit)?
Es gibt wohl kaum einen auf der ganzen weiten Welt, der diesen Spruch n i c h t kennt und deshalb wohl auch seiner Verballhornung nicht mit Unverständnis begegnet.
Ich mische mich n i c h t unter die Missionare!
Jede Kultur kennt ihre Drogen. Bei uns ist es leider (!) der Alkohol, der - im Übermaß konsumiert - tatsächlich zur Verblödung führt. - Bis zur Einführung des Branntweins existierte dieses Problem nicht , dadenach allerdings ...

seufzende Grüße
der8.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking äußerte darauf am 05.07.2019:
Ojemine, A-Z, das würde ich gerne, wenn ich überhaupt könnte, , aber Spaß beiseite, ich habe diesen Spruch schon seit mindestens 10 Jahren nicht mehr gehört, und glaubte schon, er sei inzwischen ausgestorben, muss wohl an meinem Umgang liegen.

Ciao, Ralf
diese Antwort melden
Kreuzberch
Kommentar von Kreuzberch (05.07.2019)
Da ist was dran.
LG Stefan
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking ergänzte dazu am 05.07.2019:
Danke, Stefan,

diese Modifizierung des Spruches "Dummheit frisst, Intelligenz säuft" habe ich zwar schon länger in der Schublade liegen, es bot sich nun aber an, sie in ein Zehnchen umzuwandeln.

Ciao, Ralf

P.S.: Danke auch für Deine Empfehlung.
diese Antwort melden
AchterZwerg meinte dazu am 05.07.2019:
Is' ja gut.
Selbst dem beklopptesten Quartalsäufer wird nach so vielen Erläuterungen klar, warum du diesen Text eingestellt hast.

Allmählich entnervte Grüße
der8.
diese Antwort melden
RainerMScholz
Kommentar von RainerMScholz (05.07.2019)
Hitler war Abstinenzler.
Grüße,
R.
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 22.07.2019:
Unglaublich!!!

Ciao, Ralf
diese Antwort melden
Cora
Kommentar von Cora (06.07.2019)
Dummheit frisst, Intelligenz säuft.

So ein uuuuuralter Spruch. Ob die minimale Abwandlung ein eigenes copyright rechtfertig? Naja.
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de