Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.889 Mitglieder und 429.527 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.09.2019:
Elegie
Die Elegie besteht oft aus Distichen; hat traurige, klagende Inhalte und eine sehnsuchtsvolle, schwermütige Stimmung. In... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  O Bitterkeit von Artname (11.07.19)
Recht lang:  Die Klage des Orpheus von EkkehartMittelberg (633 Worte)
Wenig kommentiert:  Auf eine verlorne Freundin von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gib dir den —◡◡ , Willibald. von Willibald (nur 75 Aufrufe)
alle Elegien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein Schicksal ... wie es im Buche steht
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich teilen will" (Mique)
SprichworteInhaltsverzeichnisSachlogik

Weisheiten

Beschreibung zum Thema Weisheit


von TrekanBelluvitsh

1.) Literatur ist aller Bücherverbrennungen Anfang.

2.) Alles was du sammelst, braucht eine Schublade.

3.) Früher war vieles besser. Rentner zum Beispiel. Die waren früher um diese Zeit bereits tot.

4.) Du bist nicht auf der Welt, um die Welt zu überwinden. Die Welt ist dazu da, dich zu überwinden.

5.) Du sollst nicht töten. Es sei denn, du findest einen Quatschkopf, der seit mindestens 100 Jahren tot ist und es erlaubt. Dann ist es ok.

6.) Twittero ergo dumm.

7.) Erschieße einen glücklichen Menschen und du erschießt einen ungefragten Ratgeber.

8.) Gebe einem Mann einen Fisch und du machst ihn satt für einen Tag. Lehre ihn zu fischen und er kauft Anglerbedarf bei dir ein Leben lang.

9.) Sorge dich nicht! Hab eine Meinung!

10.) Ein Text macht noch keinen KeinVerlag.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Stelzie
Kommentar von Stelzie (06.07.2019)
Wenn jemand 10 Weisheiten liest und danach nicht wirklich weiser ist, liegt es dann am Leser oder am Schreiber ?
Die 3 finde ich ziemlich hart, die 8 ist sehr schön und über alles andere muss ich noch bissel nachdenken.

Liebe Grüße,
Kerstin
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 06.07.2019:
Zu 3) Du willst doch wohl nicht behaupten, dass früher nicht alles besser war? Oder: Du willst doch wohl nicht behaupten, dass selektive Wahrnehmung nicht glücklich macht?
diese Antwort melden
Stelzie antwortete darauf am 06.07.2019:
Früher war ich jünger. Ich gebe dir (ungern) recht: früher war besser
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh schrieb daraufhin am 07.07.2019:
diese Antwort melden
Momo
Kommentar von Momo (06.07.2019)
Wenn du Bücherverbrennungen meinst, so ist deren Quelle sicherlich anderswo zu suchen. Auf eine schlichtere Art gelesen stimmt es natürlich: ohne Literatur gäbe es auch nicht ihr Verheizen.
Zu 3: Kranke auch
Zu 4: aus der Sicht eines hoffnungslosen Nihilisten
8. Lehre einen Mann richtig zu schreiben und er wird Leser haben, die ihn gerne lesen.

LG Momo
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh äußerte darauf am 06.07.2019:
Noch mal lesen. Aber ganz langsam.
diese Antwort melden
Momo ergänzte dazu am 06.07.2019:
Das empfehle ich dir auch. "Gebe einem Mann einen Fisch" klingt schon ganz gut, aber da fehlt immer noch was.
diese Antwort melden
loslosch meinte dazu am 06.07.2019:
gib, gib! die schlagwörter "Weis" und "Heiten" verleiten zum grübeln.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 06.07.2019:
@ losloch:
Wenn du ins Grübeln kommst, bist du für manche Ämter - z.B. deutscher oder italienischer Innenminister - eindeutig überqualifiziert. So kannst du dir nie etwas zu deiner Rente dazuverdienen...

Antwort geändert am 06.07.2019 um 21:43 Uhr
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (06.07.2019)
Lieber Trekan,
manche Weisheit schmiegt sich besser als ein ausgeklügelter Aphorismus.
Besonders No 3 leuchtet mir auf Anhieb ein.
Wenn ich mir überlege, was ich so koste (vielmehr noch uns' Loslosch!) für die paar Jahre Lebensarbeit, möchte ich mich fast von selbst in die Urne begeben.
Dies entspräche auch der 4, die sich dann tröstend über meine Reste wälzen würde.
Zum Angeln gäbe es danach wenig. Allerdings auch keine unliebsame Meinung, keine "literarischen" Kommentare; nur noch Verhütung!
Kurzum: Mir gefallen deine satirischen Weisheiten, die zwar nicht wirklich weise, dafür aber um so amüsanter sind.

"Das wird man ja wohl noch sagen dürfen ...."

Grinsegrüße
der8.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 06.07.2019:
Wie???
Nicht weise???
Bei mir glänzt sogar das  weiß! Von unten bis zur Nase! Alles weiß!
diese Antwort melden
Moja
Kommentar von Moja (06.07.2019)
Nr. 3 mag ich besonders gern!
Heitere Grüße, Moja
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 06.07.2019:
Es hat sich auch schon einen Krankenkasse bei mir gemeldet, um das als Werbung benutzen zu dürfen. Doch deren Angebot einer Zusatzrente erschien mir doch ein wenig ambivalent...
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (06.07.2019)
Hallo Trekan, 1, 5 und 7 sind meine Frivolitäten.
Servus
Ekki
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 06.07.2019:
Wie üblich erfasst du den Sinn eines Textes mit nur einem Wort. Dankeschön.
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (07.07.2019)
Weisheiten produzieren Schwarzseher
TT
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 07.07.2019:
Besser als Rotseher.
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (07.07.2019)
Diese Weisheiten haben Schwung. LG
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 07.07.2019:
Den Rest erledigt die Zentrifugalkraft.
diese Antwort melden

SprichworteInhaltsverzeichnisSachlogik
TrekanBelluvitsh
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Teil des mehrteiligen Textes Der elfte Blick.
Veröffentlicht am 06.07.2019, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.07.2019). Textlänge: 124 Wörter; dieser Text wurde bereits 96 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.09.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Weis Denken Heiten
Mehr über TrekanBelluvitsh
Mehr von TrekanBelluvitsh
Mail an TrekanBelluvitsh
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 2 neue Beschreibungen von TrekanBelluvitsh:
Sprichworte Dreiklang des Erkenntnisses
Mehr zum Thema "Weisheit" von TrekanBelluvitsh:
Sprichworte
Was schreiben andere zum Thema "Weisheit"?
Zitate und Aphorismen unter der Lupe (solxxx) Bestimmung (Ralf_Renkking) Ratnasambhava - Weisheit der Wesensverbundenheit (LotharAtzert) Glück (DasWandelndeGefühl) Es gibt Hoffnung (eiskimo) schreiben - apho (harzgebirgler) bergmanns-weisheit (harzgebirgler) ur-teilen - apho (harzgebirgler) KLEIN und GROSS (Uri) Glückszahlen (eiskimo) und 88 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de