Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.642 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.09.2020:
Hörspiel
Für den Rundfunk konzipierte Dramenform, die sich auf Gesprochenes und akustische Signale beschränkt. Im aktuellen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ritterspiele auf Burg Helmholz von PeterSorry (21.04.20)
Recht lang:  Raumschiff Orion - Rückstürz zür Merde von PeterSorry (1121 Worte)
Wenig kommentiert:  Voice of the Slumbering von Livia (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  verständigung von Artname (nur 95 Aufrufe)
alle Hörspiele
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

lee rschlag
von styraxx
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich mich zurüchhalte." (mr.d)

RECHT UND UNRECHT

Gedicht zum Thema Recht und Gesetz


von hermann8332

RECHT UND UNRECHT

Daß Frauen 19 % Luxussteuer
auf Tampons zahlen müssen, 
halte ich für eine schreiende
Ungerechtigkeit ...

Die Periode ist kein Luxus !

Meinen Sie statt " Luxussteuer "
vielleicht die Umsatzsteuer ?

Denn wer mehr Menstruationsumsatz
hat , zahlt entsprechend mehr Umsatz-
steuer als Mehrwertsteuer, die für die
Endverbraucherin nicht vorsteuerab-
zugsfähig ist ....

( MWST- VST = Zahllast,
abzuführen an dasFinanzamt
jedoch für Betriebe kostenneutral,
weil die MWST, enthalten im
Bruttopreis , vom Endverbraucher
getragen wird )

Schrei vor Schreck !

Ratten bei Zalando
fraßen Designtampons an !

Eine Eilmeldung
die scheinbar nichts
zur Sache tut ...

... so weit so gut ... 

Zurück zum Problem
und wie es manche Frauen sehn:

" Warum wird für  Tampons nicht
die gleiche MWST, nämlich 7 %
wie für  Lebensmittel und bei
Kulturgütern  erhoben ? "

Eine diffamierende Regelung ,
die suggestiv unterstellt ,
daß die Regel nicht zu den
selbstverständlichen
Körperfunktionen und Tampons
nicht zum Grundbedarf gehören ....

Und wenn schon , denn schon :

" ... müßte es auch
eine Scheißhaus-
steuer geben ... "

meint die demente
Frau Jenny Treibel
aus Hintergereuth,

die eine Feministin
betreut ..

... sie, die Feministin,
die Jenny ...

" Diese Steuer ist ungerechtigt
weil Männer nicht dafürt zahlen
müssen, denn sie haben die
Tage nicht "

meint ihre Betreuerin
die Feninistin

" Gerecht wäre es doch,
wenn alle Frauen im
Klimakterium
und
jenseits der 50
eine CO 2 Vermeidungs-
steuervergütung bekämen , 

weil sie nicht mehr so sehr
an der Umweltverschmutzung
durch Geburten teilnehmen,

denn jeder Bürger erzeugt
in einem Jahr durchschnittlich
7,8 Tonnen  CO 2 ...

Allerdings meint Herr Egon
Meier:

" Dann sollte auch
die Biersteuer wegfallen ,
denn wenn Männer
ihre durstigen Tage haben,
brauchen sie ihr Bier ...

und das nicht zu knapp

Bitte, glauben Sie mir ! "

So sprach Herr Meier
vom Verband biertrinkender
Männer

und als profunder
Kneipenkenner ...

Schrei vor Schreck !
Ratten bei Zalando !

" Ein Heer von Ratten
vernichtete in der letzten Nacht
bei Zalando die gesamte
eingelagerte Dessous -
und Reizwäsche
der neuesten Produktion "

...eine Eilmeldung,
die sehr wohl was mit der Sache
zu tun hat ... in der Tat ,

weil dies einen nachhaltigen
Einfluss auf das Sexualverhalten
der jüngeren und reproduktiven
Bevölkerungsschichten haben
könnte ...

Insofern trugen die Ratten
ungewollt zur CO2 Vermeidung
bei ...

wofür man ihnen dankbar sei !

Für die Ratten Prämienfutter,
dann wirst du nicht so schnell
Mutter !

Was ziemlich unlogisch ist ,
wenn man es mit dem
Parameter " Tampon-Appetit "
mißt ...

Unterdessen
und nicht vergessen:

Schrei vor Glück !

Die Familienministerin
verkündet:

" Wir nehmen den Tampon-
Umsatzsteuersatz von 19 %
zurück

und werden Tampons
wie Lebensmittel 
besteuern,

nämlich mit 7 Prozent  "

aber damit man
den Unterschied erkennt
wird ein Hinweis angebracht :

" Bitte geben sie Acht:
Zum Verzehr ungeeignet !

Bei versehentlichem
Verschlucken
fragen Sie ihren Arzt
oder Apotheker "

In deutlich sichtbaren
Warnausdrucken
der Drogerie -
und Discountmärkte

kann man inzwischen
überall lesen:

" Es waren Ratten gewesen ...

Die möglicherweise durch Ratten
verseuchten Tamponprodukte
" X L Extra dick " und  " X L  Extra lang "
werden zurückgenommen :

Die Kundinnen sollen ihr Geld
sofort wieder bekommen  "

Zwar wird es einem schlecht
Doch das ist nur gerecht !

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de