Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 633 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.942 Mitglieder und 433.078 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 18.02.2020:
Dialog
Zwiegespräch, Unterhaltung zweier Personen, Minidrama, Im weiteren Sinn ist es eine offene Betrachtung eines Themas mit der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Des Söhnleins Begehren von Epiklord (17.02.20)
Recht lang:  Der Affe von Dart (1466 Worte)
Wenig kommentiert:  Billiger Kompromiss. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Grips in meiner Grütze. von franky (nur 33 Aufrufe)
alle Dialoge
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Liebe und andere Momente
von Feuervogel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es hier Träumer, Spinner und andere sonderbare Leute gibt, die nicht weniger seltsam sind als ich selbst" (TrekanBelluvitsh)
Gibt es Geister, die unser Leben beeinflussen?InhaltsverzeichnisGibt es Orte, wo dämonische Geister spuken?

Ein erster Hinweis aus unverdächtiger Quelle

Essay zum Thema Wirklichkeit


von Bluebird

Die Existenz von Geistern wurde zu allen Zeiten und in fast allen Kulturen akzeptiert. Erst mit dem Emporkommen der Naturwissenschaften während der letzten Jahrzehnte wurden in der westlichen Welt ihre Existenz und ihr Wesen in Frage gestellt. … Viele Menschen reagieren bei dem Gedanken an Geister mit einer irrationalen Mischung aus Angst und Belustigung. Sie lehnen ab, was sie nicht verstehen und fassen nicht die Möglichkeit ins Auge, dass es vielleicht zwischen Himmel und Erde gibt als sie wissen oder die etablierten Wissenschaften akzeptieren  ( S.246 „Die Welt des Unerklärlichen“)

Ich könnte an dieser Stelle auf persönliche Geistererfahrungen aus dem Jahre 1985 verweisen. Sie waren wirklich sehr eindeutiger Natur und mehr als erschreckend. Aber dazu komme ich später noch.
Jetzt möchte möchte ich erst einmal jemanden zu Wort kommen lassen, der - als mittlerweile bekennender Atheist -  eigentlich unverdächtig sein sollte, uns hier eine ominöse Geistergeschichte auftischen zu wollen:  hier
Wie gesagt, ein Hinweis ist kein Beweis, aber mehr als eine Behauptung. Und das ist sicherlich schon ein Ernst zu nehmender Hinweis auf eine mögliche kollektive Geisterwahrnehmung, von der Everett allerdings ausgenommen war. Aus welchem Grunde auch immer.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (26.07.2019)
Ich wünsche mir einen Geist, der bei mir die Heizung abschaltet.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Gibt es Geister, die unser Leben beeinflussen?InhaltsverzeichnisGibt es Orte, wo dämonische Geister spuken?
Bluebird
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Artikel des mehrteiligen Textes Ein Plädoyer für den christlichen Glauben.
Veröffentlicht am 26.07.2019. Textlänge: 184 Wörter; dieser Text wurde bereits 43 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Bluebird
Mehr von Bluebird
Mail an Bluebird
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Essays von Bluebird:
Als die Seilbahn plötzlich stoppte ... Sind wir Menschen verloren und erlösungsbedürftig? Gibt es Orte, wo dämonische Geister spuken? Eine Wahrheit - viele Irrtümer? Vom Mut sich auf Hinweise einzulassen Der biblische Gott - ein sich offenbarender Gott? Du hast ein Wunder erlebt? Kann gar nicht sein! Offenbarungswissen - die christliche Trumpfkarte? Viele Kandidaten und ein Hauptverdächtiger Warum versteckt sich der biblische Gott vor den Menschen?
Mehr zum Thema "Wirklichkeit" von Bluebird:
Sehen Tiere manchmal mehr? Von Zeichen und Wundern, übernatürlichen Mächten und dem wahren Gott
Was schreiben andere zum Thema "Wirklichkeit"?
Wollust & Tugend (Ralf_Renkking) Beim zweiten Hingucken (eiskimo) Lieber Gott (LotharAtzert) Wildwechsel (Ralf_Renkking) Echten welschen Tand erwerben, bitte! (Matthias_B) Januskopf (LotharAtzert) Deutschradio Mittelwelle (Sin) Selbstlos (LotharAtzert) Dharmata - Vom wahren Zustand (LotharAtzert) Taxi Mama (eiskimo) und 68 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de