Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.718 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.09.2020:
Schauspiel
Ernstes Drama mit tragischen Elementen, aber versöhnlichem Ausgang.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alle gedopt von AchterZwerg (15.04.20)
Recht lang:  00 - Drei Pilotfilme und ein Goldfisch von Dart (5825 Worte)
Wenig kommentiert:  Neulich beim Italiener von tueichler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  In der Dämmerung von AchterZwerg (nur 138 Aufrufe)
alle Schauspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Spinnennetz der Sappho
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich freundlich und höfflich verhalte" (Arvin)

Vom Amseln

Drama zum Thema Hochzeit


von LottaManguetti

Ein Kuckuck wollt die Kuckuckin
zur Frau und lud sie zum Termin.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Die Drossel spottet in XL,
das Brautkleid sei ein Holzgestell.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

„Das wäre schon verwunderlich,
wenn sie ihn nimmt", meint Meiserich.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

„Frau Kuckuck wird nie seine Braut,
weil er an seinen Nägeln kaut.“
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Der Auerhahn, der Auerhahn
macht deshalb Fräulein Kuckuck an.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Als das der Kranich sieht im Flug,
verlässt er sofort seinen Zug.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Er plustert sich und räuspert laut,
dass er ihm auf die Fresse haut.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Der Kuckuck sei sein bester Freund,
er dulde nicht, wenn dieser weint.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Und nebenbei und nebenbei
stahl man der Wachtel Ei um Ei.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Da gab es Krach, gab es Tumult:
Der Kuckuck sei an allem schuld!
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Sie krächzten schrill und hackten zu,
erst tags darauf gabs wieder Ruh.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Der Trauerschnäpper informiert:
Der Kuckuck sei nicht mehr liiert.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Und seine Braut, die schwanger tut,
versteckt ihr Ei in fremder Brut.
Fideralala, fideralala, fideralalalala

Tja, willst du amseln, lieber Mann,
stell dich nicht wie ein Vogel an.
Fideralala, fideralala, fideralalalalala.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kreuzberch†
Kommentar von Kreuzberch† (01.08.2019)
Die Vogelei hier hat viel Swing,
dass ich die Strophen zwitschend sing.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.



Liebe Grüße,
Stefan
diesen Kommentar melden
LottaManguetti meinte dazu am 02.08.2019:
Vielleicht sollte ich auch mal wieder einen zwitschern?
Fideralala ...

Lotta
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (01.08.2019)
Jetzt nur nicht den Falschen mitlesen lassen! Fiderallala usw.
Meiner unfischigen Natur gemäß (ich meine das Sternzeichen, nicht aber Herr Fisch!) gefällt mir folgende Strophe am besten:
Er plustert sich und räuspert laut,
dass er ihm auf die Fresse haut.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Das leuchtet ein. Und zwar sofort.
Allerdings möchte ich bzgl. der Amselei Bedenken anmelden.
Ich steh nur (!) auf schwarze Drosseln. Indes verabscheue ich, sternzeichenmäßig, Fische-Memmen. Besonders blaue Forellen!
Damit ist alles gesagt.

der7. - 8.e
diesen Kommentar melden
LottaManguetti antwortete darauf am 02.08.2019:
Da bin ich froh, 8er, dass meine beiden Fischlein für dich zu jung sind. Ich hätte aber noch nen Zwilling und nen Schützen anzubieten. Nee, auch zu frisch!
Und Forelle ist mein Lieblingsfisch, wenn ich denn mal einen verspeise!
Wir haben wohl doch weniger Gemeinsamkeiten als bisher angenommen. *heul
Sehe ich da zwei Hörnchen wachsen???

Es grüßt ein Gliederfüßer



Antwort geändert am 02.08.2019 um 09:48 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (01.08.2019)
Nicht nur die Menschen- sondern auch die Vogelwelt dreht durch. Ist es die Hitze?
diesen Kommentar melden
LottaManguetti schrieb daraufhin am 02.08.2019:
Schuld ist eindeutig der Klimawandel! Nach dem Frühling kommt Sommer, dem folgt der Herbst und mündet im Winter! Das Klima wechselt einfach zu rasch!
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (02.08.2019)
"Sturm der Liebe" im Vogelreich?
diesen Kommentar melden
LottaManguetti äußerte darauf am 02.08.2019:
Nee, Trekan!
"Wackeln im Sturm"!

Kennste?

Und Vorsicht: Überall lauern sie, die schrägen Vögel!

diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh ergänzte dazu am 02.08.2019:
Ja, dass Phänomen mit den seltsamen Vögeln ist mir bekannt. Habe erst heute morgen einen gesehen. Der war total seltsam und ich bin total erschrocken. Frei nach dem Motto: "Ja, wo gibts denn so was!" Dann spürte ich die Fliesen unter meinen Füßen und mir wurde klar: Ich stehe im Bad und schaue in einen Spiegel. Da habe ich dann ganz schnell die Flatter gemacht...
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (02.08.2019)
Ich würde sagen ein Lehrgedicht.
Und was will es uns sagen?
Hochzeiten sind immer ein Risiko!
Mann (Frau) sollte es sich überlegen

Rallefididi
Dein TT
diesen Kommentar melden
LottaManguetti meinte dazu am 02.08.2019:
Hochzeiten sind nur an dem Tag hoch, an dem sie stattfinden. Danach gehts bergab.
Habe ich das richtig verstanden?

Da muss ich mir das alles nochmal überlegen!

Antwort geändert am 02.08.2019 um 10:14 Uhr
diese Antwort melden
TassoTuwas meinte dazu am 02.08.2019:
Lotta, für mich bist du die Ausnahme ♥
diese Antwort melden
Fisch
Kommentar von Fisch (02.08.2019)
In diesem Meisterwerk der Neuinterpretation deutschen Volksliedguts, verehrte Frau v. Stein, dreht es sich ja - zur Dossel! - eher um den meuchelnden Nestbaunihilisten als um die Gepaarten der Vorlage, denen Du kaum mehr als ihre Ververbung lässt.
Im Original schafft der K. es gerade Mal zum Bringdiener, wohingegen ihm bei Dir eine Hauptflugrolle hingereimt wird.
Kaum eine Strophe, in welche er (im weitestgehenden Sinne) nicht sein Ei hinein nestelt, womit wir also zur Intention gelangen
und uns unwillkürlich fragen, in welchem Verhältnis der Kuckuck zum Phänomen institutionell-zelebrierten Bindungshumbugs stehen mag?
Ich meine, ein Kuckuck dürfte weniger am Bunde interessiert sein als, daran, dass andere ihn vollziehen, damit ihm die Fremdnutzung feinarchitektonischer Flechtwerke Dritter allzeit offen steht.
Um es abzukürzen: Dein Drama ist balla!
Fideralistischer Gruß
F.
diesen Kommentar melden
LottaManguetti meinte dazu am 02.08.2019:
Man wird ja als bunter Vogel noch träumen dürfen?!

Und

Ich bin gern balla! Am liebsten bin ich aber ballaballa.

Warum?

Man wird ja sonst irre!

diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (16.08.2019)
Liebe Lotta, hier ein kleiner Beitrag:

Ein Kuckuckskind fliegt, wie bekannt,
niemals als Amsel übers Land.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Auch fliegts nicht oft, und das tut weh,
als Teichrohrsänger übern See.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Dass es kein Gartenrotschwanz sei,
erfährt man erst im nächsten Mai.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Beim Menschen sind es zehn Prozent,
da hat mal jemand falsch gepennt.
Fideralala, fideralala, fideralalalala.

Sei lieb gegrüßt von deinem Verehrer Gil.

Kommentar geändert am 18.08.2019 um 21:37 Uhr
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de