Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Poxy1979 (23.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.), katjyeesss (03.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 630 Autoren* und 76 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.958 Mitglieder und 434.224 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.03.2020:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (13.03.19)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Quaksundrem von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wahrsager von LotharAtzert (nur 352 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Spinnennetz der Sappho
von Maya_Gähler
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil das ein Sowjetführerkanzler eben muss!" (Dart)
Irrenhaus nicht mehr politisch korrekt?InhaltsverzeichnisAlles im Griff

Es wird wieder gelutscht in Deutschland

Groteske zum Thema Wagnis


von LotharAtzert

Ein rechtstretender Rollerfahrer, der die Siebzig überschritten hatte, brachte mich auf die Geschäftsidee, Schnuller für Senioren als Accessoir herzustellen. Eine limitierte Edition von 500 Stück, selbstverständlich vegan, handsigniert von Bruce Willich und in den Geschmacksrichtungen Wildlemmon und Bienenstich befindet sich zur Zeit erfolgreich in der Testphase. Seither kann ich mich vor Anfragen nach weiteren Modellen nur noch mit dem Roller retten. Wobei ich gestehen muß, Linkstreter zu sein.

Anmerkung von LotharAtzert:

von keinHustenbonbon



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Fisch
Kommentar von Fisch (15.08.2019)
Humanoide Fortbewegung, einerlei, ob rechts-, -links oder wegtretend, ist ja vor allem immer eine gehörige Erleichterung für die Zurückgebliebenen.
An das motorisierte Infantimobil mit gymclubgedängelter Blechtapete scheint sich der Autor ja bereits gewöhnt zu haben, nicht ahnend, dass er hier einen ungleich ungesättigteren Markt für den Sabberstopfen vorfände, gewissermaßen links liegenlassend.
Die vllt am wenigsten kindische Fortbewegung scheint mir die Beckenbodenliche zu sein.
Bzw. doch nicht, da sie das Problem auch bloß verfortpflanzt.
HF.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 15.08.2019:
Ich kann dir armem Kaktusgeschädigten frohe Kunde bringen: für nächstes Jahr ist ein Rollerkorso von Frankfurt nach Wien geplant, unter dem Motto "Roll over Beethoven" wollen wir auf den Co2-armen Trendspott aufmerksam machen. Geplant ist ua. eine große Rollermopsschau beim Heurigen mit Herrn Strache, ach was red ich, laß dich überraschen.

Was ist eine Beckenbodenliche?

Lesen Sie auch meinen Ratgeber "Richtig treten und lutschen im Rollerzeitalter".
L.
diese Antwort melden
Fisch antwortete darauf am 15.08.2019:
Kann man auch auf seinen Eiern nach Wien kugel (Roll over Mozart)?

Oi, es muss natürlich klein "beckenbodenliche“ heißen, ein E-Wort.
Nur ein Fluktatiönchen in meinem orthographisch cleanen Vakuum. Oder heißt es orthogra-
F.?
diese Antwort melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 15.08.2019:
Ach, die beckenbodenliche Fortbewegung! Hättste Shakira gesagt … oder Lo petz kneif … jetzt bin ich Sexist? Man wird völlig unsure Cleaner ist nur der Wiener …
diese Antwort melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (15.08.2019)
Herrliche Idee ))
Ich werd mir nun doch einen Roller kaufen. Allerdings bin ich Rechtstreter und hoffe, dass ich keine Probleme mit Linkstretern bekomme. LG Sä
diesen Kommentar melden
LotharAtzert äußerte darauf am 15.08.2019:
Auch dir, geschätzter Sä, sei der Rollerkorso nach Wien wärmstens empfohlen. Dort werde ich, gemeinsam mit einigen Wegbereitern des Rollerns beim Heurigen den neuen DoubleRoll GTX mit Berrylutscher vorstellen.
Der Rechtstritt setzt sich immer mehr durch.
LG L
Danke
diese Antwort melden
Sätzer ergänzte dazu am 15.08.2019:
O.K. ich bin auf jeden Fall fiktiv dabei. Am besten du montierst dir eine Kamera und eine Bergarbeiterlampe an den Helm mit Funkmodul zum Internet, damit ich das life verfolgen kann. Das schauen sich bestimmt auch andere hier bei KV.
Du wirst ein Bravo-Gewitter erleben und immer witzigere Texte schreiben, ob mit oder ohne Erleuchtung
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 15.08.2019:
Ohjeh, mir deucht, jetzt sitz ich in der Falle und muß die Roller-Greta machen. Ich werde mir auf jeden Fall ein wissenschaftliches Team zusammenstellen, um THC-frei nach Wien zu kommen
diese Antwort melden
Hannah
Kommentar von Hannah (15.08.2019)
Da bleibt mir die Spucke weg.

Gruß Hannah
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 15.08.2019:
Moment … ich hätt' hier noch einen etwas älteren Spucknapf - da ist sogar noch was drin

Gruß Röllergreetse
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Irrenhaus nicht mehr politisch korrekt?InhaltsverzeichnisAlles im Griff
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de