Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.), Fidel (27.08.), wurstbrot123 (27.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.045 Mitglieder und 438.615 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.09.2020:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Takeko Nakano von Prinky (13.07.20)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  Chance von SimpleSteffi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Loblied. von franky (nur 87 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Geschichten die das Leben schrieb
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gern und passabel Gitarre spiele." (Artname)
Manche PartnerschaftenInhaltsverzeichnisdie deutsche Bank als Brutstätte von Millionären

Griechenland und Brasilien

Satire zum Thema Apokalypse


von Augustus

wie bekämpft man als verzweifelte verarmte Gruppe die habgierigen Reichen? Griechenland und Brasilien machen es vor: Krieg der verbrannten Erde. Verbrennen von großflächigen Wäldern, die die Lungen der Erde repräsentieren.
Die effektivste Waffe gegen habgierige Reiche. Was hat der Arme schon zu verlieren? Die Hölle. Der Reiche? Das Paradies.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Cora (29) (23.08.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Augustus meinte dazu am 23.08.2019:
Wie ziehen Reiche Profit daraus? Eine Erklärung würde nicht nur mir sondern auch all den anderen Lesern helfen.

Jemand der fähig wäre vorsätzlich ein Feuer zu legen, tut dies im Bewusstsein anderen zu schaden. Wie es denn dazu psychologisch letztendlich gekommen ist, ist vielseitig. Ein Aspekt wäre sicherlich eine ungerechte Behandlung desjenigen oder der Gruppe oder Armut oder oder...

Wenn Reiche, wie Du sagst von den Bränden profitieren, ist das nicht Habgier?

Das Paradies ist eine Art Freiheit, auf alle Arten von Annehmlichkeiten zu allen Zeiten im Leben zugreifen zu können.
Stell Dir einen Reichen mit all seiner Freiheit und Möglichkeit in einer Stadt in China voll von Smog und giftiger Luft vor?
Der Arme transformiert durch die Waldbrände die Erde für den Reichen in eine Smog geschwängerte Stadt in China.
Das Verhalten der Reichen wiederum wäre wie die der Ratten, sie würden flüchten in Länder, wo die Lift sauber wäre. Am Ende, wenn man dieser Fiktion folgt, würden die Reichen wohl in auf dem Meer auf Schiffen leben.
diese Antwort melden
Cora (29) antwortete darauf am 23.08.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Augustus schrieb daraufhin am 23.08.2019:
herzlichen Dank für die Aufklärung. Jedoch finden Waldbrände sich in Gebieten statt, die weder Bauland sein können noch Weiden; z.b. Bergregionen. Oder in Australien Buschbränden. Auch fallen Menschen den Waldbränden zum Opfer, da so ein Feuer unkontrolliert sich ausbreitet. Jeder, der sich ein Fleck verbrannter Erde kauft, ist doch dann ein Faschist, wie der der das Feuer gelegt hat; beide agieren danach gewaltsam und rücksichtslos neuen Lebensraum zu schaffen. Ich halte deswegen die Nazimethode für weniger realistisch.
diese Antwort melden
Cora (29) äußerte darauf am 23.08.2019:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Manche PartnerschaftenInhaltsverzeichnisdie deutsche Bank als Brutstätte von Millionären
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de