Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 677 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.165 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.10.2019:
Hymne
Gedicht, das in gehobener, frei rhythmischer Sprache seinen Gegenstand - nahezu - religiös besingt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zusatz Strophe für die Deutsche Nationalhymne @ von Februar (22.06.19)
Recht lang:  Die Herrin der verlorenen Träume von Mondsichel (1175 Worte)
Wenig kommentiert:  Hymne an meine Helden von Hamlet (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nichts gegen Seniorensport! von eiskimo (nur 76 Aufrufe)
alle Hymnen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
best german underground lyriks
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Gleichgesinnte gern beisammen sind." (JDvGoethe)

Kluge Sprüche, dumm gemacht

Satire zum Thema Gesellschaftskritik


von Agneta

Kluge Sprüche, dumm gemacht
Vorsicht, böse…

Fridays for future

Es ist nicht alles Gold, was schwänzt.

Hausfrauen nicht

Nur wer arbeitet, der soll auch in Urlaub fahren.

Geschenk-Geber

Dumm schickt gut.

Soldaten-Intention

Wenn’s dem Esel zu gut geht, dann geht er nach Afghanistan.

Leckerschen

Wer die Grünen nicht ehrt, ist des Habecks nicht wert.

Wohnungsnot

Im schönen Keller isst man gut.

Chef-Anbetung

Alles für den Lackel, alles für den Club.

Mobbing am Arbeitsplatz

Lügner haben lange Leine.

Nachbarschaftliches Ambiente

Wenn Hähne krähen auf dem Mist,
dann weißt du, dass viel Mist da ist.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Isaban
Kommentar von Isaban (28.08.2019)
Hallo Agneta,

der vielseitig auslegbare letzte Spruch ist eindeutig der beste und hat Apho-Qualität!

LG Sabine
diesen Kommentar melden
Agneta meinte dazu am 29.08.2019:
GGG gefällt mir selbst auch am besten, liebe Sabine.LG von Monika
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (28.08.2019)
Qualität sehr schwankend, finde ich.

Wo jetzt der Mehrwert von "Fridays for future" statt dem "Fridays for Future", wie es korrekt heisst, sein soll, erschließt sich mir nicht.

"Nachbarschaftliches Ambiente" gefällt mir hingegen gut, ist ähnlich der älteren Beschreibung, irgendwo sei es "landschaftlich wunderschön".
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 28.08.2019:
Hi Dieter,

wo ist bei "Fridays for Future" Dein Problem? Im Spruch wird die Sinnhaftigkeit der einjährigen Auszeit von Greta Thunberg angezweifelt, oder ist Dir das als Gedanke zu wenig?

Ciao, Frank
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 28.08.2019:
Ich bitte darum, genau hinzusehen.
diese Antwort melden
Agneta äußerte darauf am 29.08.2019:
es heißt nicht korrekt, Fridays for Future, Dieter,. Man kann es so schreiben, wenn man es als Eigennamen ansehen möchte.
Man kann es aber auch anders schreiben, so wie ich. Insbesondere dann, wenn man die Organisation satirisch verfremdet und future tatsächlich nur Zukunft heißt.
Im Übrigen wird dir sicherlich aufgefallen sein, dass es sich hier um satirisch verfremdete Volkssprüche handelt, wo ich die Reime geändert habe und durch den Titel einen anderen Bezug hergestellt habe. Hier, es ist nicht alles Gold, was glänzt. DAS ist das Witzige, nicht der Titel. Aber mit Satire hast du es ja nicht so.
LG von Agneta
diese Antwort melden
Ralf_Renkking ergänzte dazu am 29.08.2019:
Hi Agneta,

das bemerke auch ich immer wieder.

Ciao, Frank
diese Antwort melden
Agneta meinte dazu am 29.08.2019:
ich glaube, ich muss mal wieder einen Kommentar schreiben, bevor ich in Urlaub ans Meer fahre, damit Dieter was zu kauen hat. Mir fällt auch schon ein Thema ein... GGG du in diesem Sinne von Agneta (Englischlehrerin in Penson).
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 29.08.2019:
Nun ja, ein "f" statt eines "F".
Du musst zugeben, sonderlich geistreich oder originell ist das nicht.

Nun ja, wie gesagt, das vorletzte Sprüchlein/Begriffspaar gefällt mir gut, einige verstehe ich gar nicht.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 29.08.2019:
Das empfinde ich als Kleinigkeit, Hauptsache ist doch, dass der Titel den Bezug zum Spruch herzustellen vermag, und da hätte ich mir wegen der Übersichtlichkeit ein wenig mehr Abstand zwischen den verballhornten Redewendungen gewünscht.
diese Antwort melden
Agneta meinte dazu am 29.08.2019:
ja, im Original habe ich die Titel fett. Aber mein PC macht das hier irgendwie nicht...
diese Antwort melden
Agneta meinte dazu am 29.08.2019:
ja, Dieter, das hatte ich befürchtet... Ekki scheint es gepackt zu haben GGG von Agneta
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 29.08.2019:
Wie wäre es, wenn Du einfach ein zwei Absätze mehr machst? Das ist eine Sache von Sekunden.
diese Antwort melden
Kommentar von Ralf_Renkking (28.08.2019)
Wer nicht isst, muss auch nicht arbeiten.
Ulrich Plenzdorf (Die neuen Leiden des jungen W.)

Ciao, Frank

P.S.: "Lügner haben Langeweile." fände ich auch nicht schlecht, aber das wird wohl dem Thema nicht gerecht.
diesen Kommentar melden
Agneta meinte dazu am 29.08.2019:
Ich bezog mich hier auf Karl Marx: " Wer nicht arbeitet, der soll auch nicht essen."
Jeder verfremdete Spruch hat also das Potential, eine Riesendiskussion zu entwickeln. Wenn man ihn denn versteht...
Lügner haben Langeweile wäre schlechter, weil Weile sich nicht auf Beine reimt. Außerdem ist es ein andere Sinn.
LG und danke, Ralf.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 29.08.2019:
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (29.08.2019)
hallo Monika, deine klugen Sprüche sollten uns lange beschäftigen.. Nicht erst seit Trump beunruhigt mich dieser besonders: "Lügner haben lange Leine."
Liebe Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
Agneta meinte dazu am 29.08.2019:
mir geht es ähnlich, lieber Ekki. Danke dir, besonders für das klug. LG von Monika
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de