Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 75 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.577 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.12.2019:
Ballade
Während Gedichte meist ohne Handlung auskommen, nimmt die Ballade eine Sonderstellung ein. Sie hat dramatische, manchmal... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Liebe darf auf Liebe hoffen Version 2 von franky (07.12.19)
Recht lang:  Copa do mundo von Didi.Costaire (2917 Worte)
Wenig kommentiert:  lass mich von deinen lippen kosten von Lucifer_Yellow (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich bin ein Vagabund von Februar (nur 23 Aufrufe)
alle Balladen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Deine Stimme hing in den Bäumen
von tulpenrot
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich bin nicht willkommen." (SchorschD)

sommernachtsg(es)ang

Alltagsgedicht zum Thema Alleinsein


von BeBa

um die ecke
quietscht endlich
die allerletzte tram

noch stöhnt sommerwollust
aus offenen fenstern

aus der open bar
dringt jazz extracool

in die schwüle der nacht und
eine gescheckte katze folgt mir

ansonsten bleibe ich
gern unbekannt

 
 

Kommentare zu diesem Text


Al-Badri_Sigrun
Kommentar von Al-Badri_Sigrun (08.09.2019)
Mir fällt hierzu der Begriff "Zurückgezogenheit" ein, so als wartete der Protagonist die letzten nächtlichen Geräusche ab, um dann endlich mit sich alleine zu sein.

LG Jaika
diesen Kommentar melden
BeBa meinte dazu am 09.09.2019:
Danke, Jaika. Gut erfühlt, würde ich sagen.

LG
Beba
diese Antwort melden

BeBa
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.09.2019. Textlänge: 37 Wörter; dieser Text wurde bereits 58 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über BeBa
Mehr von BeBa
Mail an BeBa
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Alltagsgedichte von BeBa:
wiedersehen heimkehr aus paris das leben reicht zum leben zweisam oder vorhang auf everyday nightmare satter im Riverboat geile zeit umzug oben ohne winterabend
Mehr zum Thema "Alleinsein" von BeBa:
Allzweckreiniger begegnung Nachts Uhren (Senryu)
Was schreiben andere zum Thema "Alleinsein"?
Im Abseits (Hoehlenkind) Ey Macker (Xenia) Julia (Februar) Lauwarmer Eintopf (Kettenglied) Die Partitur (Teichhüpfer) sterben (buchtstabenphysik) Raunen (Access) Das es noch solche Männer gibt (Februar) Kindermord (Teichhüpfer) Der Spiegel (Xenia) und 320 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de