Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.423 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2019:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mein romantisches Tagebuch von Serafina (22.11.19)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Kreislaufhighlights am laufenden Band (Teil 1) von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  31. von nautilus (nur 25 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Kräuterfibel
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich andere respektiere?" (sim)
BodenhaltungInhaltsverzeichnisWarten auf Lolo'

Willis Wille - for nothing and niemand

Gedichtgedicht zum Thema Wille/ Willensfreiheit


von LotharAtzert

Willi will.
Willi will wollen.
Willi will Gutes wollen und sein.
Soziale Gerechtigkeit, globalen Frieden, sowas will Willi.
Aber wie verwirklichen, bei all den Verwirrten?
Willi ist nicht verwirrt, er weiß genau, was zu tun ist,
Wenn sie nur einmal auf ihn hörten.

Willi stellt jetzt Hörgeräte her.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Regina (22.09.2019)
Er habe doch das gute gewollt, wird Willi am ende sagen, nicht merkend, dass es do nicht läuft. Hören, ja hat mehr mit dem Bewusstsein zu tun.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 22.09.2019:
exactemente, merci mon' cherry
diese Antwort melden
Regina antwortete darauf am 23.09.2019:
Du meinst wohl "ma chérie". Ich bin doch keine Kirsche.
diese Antwort melden
Kommentar von Ralf_Renkking (22.09.2019)
Hi Lothar,

wenn das niemand wüsste, aber Dein Willi hat es raus.

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 22.09.2019:
Aus dem Leben eines Saugenichts:
"Hunger läßt uns alles schlucken."
(Schluckauf zu Schluckab, Vorhang fällt.)

Tschüss Oberfranke
Danke

Antwort geändert am 22.09.2019 um 15:19 Uhr
diese Antwort melden
Hannah äußerte darauf am 23.09.2019:
Hunger läßt uns nicht alles schlucken, denn der Bereinigungstrieb steht über dem Lebenstrieb. Wir müssen bereinigen oder untergehen, oder unseren Müll auf andere verteilen, oder diese überzeugen!

Soziale Gerechtigkeit und globaler Frieden, wird es niemals geben, nur der Einzelne vermag Freiheit für sich selbst zu erschaffen, die dann jedoch sehr viel in der Welt zu heilen vermag. Er wollte halt auf die eine, oder andere Weise in der Gesellschaft eine große Rolle spielen.
Dein Willi ist zu recht nur Hörgerät Fabrikant. Das ist Dir gelungen!

Gruß von Babette

Antwort geändert am 23.09.2019 um 09:05 Uhr
diese Antwort melden
LotharAtzert ergänzte dazu am 23.09.2019:
Die Worte "Hunger läßt uns alles schlucken" spricht der Schluckauf zum Schluckab im bishen noch ungeschriebenen Drama "Aus dem Leben eines Saugenichts". Es wird schwer, ihm sein Irren nahezubringen, da es in seiner Welt nur um Schlucken oder Geschlucktwerden geht. Ansonsten hast du natürlich vollkommen recht. Vielen Dank.

Gruß vom Schluckspecht Ätzi
diese Antwort melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 09.10.2019:
Willis Wille ist willig, aber nur selten billig, oder verwechsle ich den jetzt mit dem von Willis Wilma?
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 10.10.2019:
Wilma heißt heute Wolltema.
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (22.09.2019)
Willi
wird wieder
wollen wie weiland
Warnfried, während wogende Wassermassen
Wespennester ...

Der Rest wird von halbherzigen Buddhisten weiter verreimt,

ahnt der 8.Ananda

Kommentar geändert am 22.09.2019 um 16:02 Uhr
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 22.09.2019:
Ist nicht ein halbes Herz im Schlagen geiler?
- so teil ich eines gern mit Lady  Taylor

Antwort geändert am 22.09.2019 um 17:07 Uhr
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

BodenhaltungInhaltsverzeichnisWarten auf Lolo'
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de