Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.909 Mitglieder und 431.040 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.11.2019:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Zitate, die nur icke brauch von LottaManguetti (21.11.19)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1456 Worte)
Wenig kommentiert:  ein Spiel dauert länger als 90 Minuten von WortGewaltig (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zwischen abschied Das Gänseblümchen von Borek (nur 40 Aufrufe)
alle Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Die Giraffe und das Nilpferd
von Omnahmashivaya
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil manchmal bin ich mir nicht sicher, ob ich es wirklich bin." (NormanM.)

Die Muse muss ein Weib sein (Rubai)

Satire zum Thema Schreiben


von Agneta

Die Muse muss ein Weib sein (Rubai)

Ach, mach mir einen Rubai, Kai,
erfüllt von Leidenschaft im Mai.
Weil Shu mir sonst ’ nen Tanka schreibt.
Der kann die Tanka gar auf Thai.

Ach, mach mir kein Ghasal, Kamal,
ist ein Ghasal auch ein Fanal.
Sonst schreibt mir Axel ein Sonett,
mit 4-er Hebung, scheiß- banal!

Und Paul macht mir mit ernster Miene
’ne kühle, sperrige Sestine.
Drum mach mir einen Rubai, Kai.
Sonst frag ich heute noch Sabine.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (29.09.2019)
Köstlich, liebe Agneta.
"Mach mir den Rubai, Kai!"
hört sich mächtig erotisierend an. - Aber das darf ich nur sagen, weil derzeit kein Fisch n der Nähe herumschwimmt ...
diesen Kommentar melden
Agneta meinte dazu am 29.09.2019:
du darfst alles sagen, Achter. GGG Jeder hat so seinen Ansatzpunkt... GGG und danke von Agneta
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (29.09.2019)
Sehr schön!

Ich mag das als Poeta, Greta
(Entschuldigung, ich mein Agneta).
Nun tausch ich Dubai gegen Rubai
und schreibe eins für Margareta.

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
Agneta antwortete darauf am 29.09.2019:
Dubai nehm ich auch, Didi, GGG Allein schon die Goldbasare...
Danke, auch fürs amüsante Verschen und lG von Agneta
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de