Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 678 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.900 Mitglieder und 430.232 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.10.2019:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frauen und Mädchen in der Geschichte von Jack (30.09.19)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Quaksundrem von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 193 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Individuum und Gesellschaft. Gustav Landauers sozialistischer Anarchismus.
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

Mi amigo

Prosagedicht zum Thema Liebeszauber


von Al-Badri_Sigrun

Komm amigo, tanz mit mir,
lass uns die Welt vergessen,
trinken wir vom roten Wein,
ich will mich dir schenken.

Deine Augen sprühen Liebesflammen,
flackern heiß im Abendlicht
und im zarten Übermut
fließen sie in mich.

Mi amigo, koste meiner Lippen Süße,
will dir von Herzen gern zu Willen sein.
Seh‘ ich doch dein zärtlich Locken,
verfalle dir im süßen Wahn.





©Sigrun Al-Badri
Erstfassung 2010

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Sin (10.10.2019)
Leidenschaftlich und erotisch. Mag ich! LG Sin
diesen Kommentar melden
Al-Badri_Sigrun meinte dazu am 11.10.2019:
Lieber Sin,

wie schön, dass du die Leidenschaft und Erotik im Gedicht fühlen konntest und magst

Ich danke dir für deinen Kommentar und deine Favorisierung!

Geschnurrte Grüße
Sigrun

Antwort geändert am 11.10.2019 um 09:29 Uhr
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (10.10.2019)
Hallo Sigi,
solange es Liebeszauber und süßen Liebeswahn gibt, bleibt das Leben lebenswert.
Liebe Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
Al-Badri_Sigrun antwortete darauf am 11.10.2019:
So sehe ich es auch, lieber Ekki.

Danke für dein Lesen und dein liebenswertes Feedback!

Liebe Grüße
Sigrun
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (11.10.2019)
Hat ein bisschen was Orientalisches in seiner üppigen Sprache ...
"Habibi" gefiele mir deshalb ebenfalls gut:

"Komm, Habibi, tanz mit mir,
... "

Aber wer weiß, ob solch ein Schöner überhaupt Wein trinken würde?

Lächelnde Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
Al-Badri_Sigrun schrieb daraufhin am 11.10.2019:
Liebe 8. Zwergin,

ich danke dir für das Lächeln, dass du mir mit deinem Kommentar gezaubert hast.


Orientalisch angehauchte Grüße
Sigrun
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (11.10.2019)
Schöne Zeilen!
Der Wahn mag enden, der Zauber bleibt in der Erinnerung

Liebe Grüße
TT
diesen Kommentar melden
Al-Badri_Sigrun äußerte darauf am 11.10.2019:
Lieber Tasso,

was wären wir ohne unsere zauberhaften Erinnerungen?

Ich danke dir für deinen Kommentar!

Herzliche Grüße
Sigrun
diese Antwort melden
Kommentar von BeBa (15.10.2019)
Diesen Text finde ich wunderschön in seiner Sinnlichkeit, gewürzt mit einer Prise Erotik.
Und ja, wie weiter oben angesprochen, ein wenig orientalisch kommt der Text auch bei mir an.

Sehr gern gelesen.
BeBa
diesen Kommentar melden
Al-Badri_Sigrun ergänzte dazu am 16.10.2019:
Hallo BeBa,

vielen Dank für das tolle Feedback!

LG Sigrun
diese Antwort melden

Al-Badri_Sigrun
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.10.2019. Textlänge: 66 Wörter; dieser Text wurde bereits 96 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.10.2019.
Empfohlen von:
Tintenklexe, BeBa, AchterZwerg, TassoTuwas, Sanchina, Sin, EkkehartMittelberg.
Lieblingstext von:
Sin.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Al-Badri_Sigrun
Mehr von Al-Badri_Sigrun
Mail an Al-Badri_Sigrun
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 4 neue Prosagedichte von Al-Badri_Sigrun:
Hörst du den Wind? Die Aasgeier Unstillbarer Hunger Ein Moment
Was schreiben andere zum Thema "Liebeszauber"?
Marmorgesicht. (franky) Minne (RainerMScholz) Stäbchenfrage version 2 (franky) Bemerkenswert. (franky) Einladung zum Tanz (Shagreen) kosmische begegnung (Perry) Lieb mich heute Nacht (Manitas) Nacht (Hecatus) Zauberlächeln. (franky) nachts im park (Perry) und 376 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de