Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 666 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.394 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 05.12.2019:
Prolog
Ein Meister des Vorwortes war Erich Kästner, der seinen "heiteren Romanen" für Erwachsene gern ein ausführliches, ironisches... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Dialoge dürfen das... von TassoTuwas (05.11.19)
Recht lang:  Ein Kind der Nacht von ThalayaBlackwing (2303 Worte)
Wenig kommentiert:  Prolog von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wer hat das wohl gesagt? von eiskimo (nur 107 Aufrufe)
alle Prologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Mund mit sieben Lächeln
von franky
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich mit allen Künstlern/Autoren zunächst einmal solidarisch bekenne" (Reliwette)
QuallenangabeInhaltsverzeichnisKurts Ge ddd dicht

Wo der Argwohn wohnt

Szene zum Thema Abhängigkeit


von LotharAtzert

Arg! Jedes Ärgernis ist arg, solange man seine Herkunft nicht versteht.
Argwohn hat das bis heute nicht kapiert.
Argi, zahl wenigsten deine Miete pünktlich. Von irgendwas muß ich schließlich leben.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Ralf_Renkking (25.10.2019)
Das ist ein Argument!
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 25.10.2019:
Danke. Ich will ihn doch auch nicht einfach an die frische Luft setzen, dafür ist er mir viel zu sehr ans Herz gewachsen
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 25.10.2019:
Bevor Du weich wirst auf Deine letzten Tage, versuche es doch mal mit Argentinien!!!
diese Antwort melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 25.10.2019:
Yes yes, danke do*nt cry Argentina, Messi ole'. Die Hand Gottes!
diese Antwort melden
Ralf_Renkking äußerte darauf am 25.10.2019:
Argusauge, sei wachsam.
diese Antwort melden
LotharAtzert ergänzte dazu am 25.10.2019:
Ach und Gabriella Sabatini - wer könnte das Stöhnen jemals vergessen ,,,
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (25.10.2019)
Wer die treusorgende Arge zärtlich "Argi" nennt, verdient sein Essensgeld in jedem Fall!

Der8.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 25.10.2019:
Eine späte Würdigung! O ja!- Zu Tränen gerührt bin ich und will es nimmer verbergen- Dank dem 8. Zwerg. Es sei ihm aufgewogen in Gold.

der der ach was weiß ich ...
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

QuallenangabeInhaltsverzeichnisKurts Ge ddd dicht
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de