Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Poxy1979 (23.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.), katjyeesss (03.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 628 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.958 Mitglieder und 434.258 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.03.2020:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  4. Der rasante Aufstieg vom unbekannten Landprediger zum bibelschwingenden Medienstar von Bluebird (29.03.20)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  April 2003 von Prinky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  2. Ein göttlicher Auftrag! von Bluebird (nur 9 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schmerzmuster
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Eine von euch bin und gerne dabeisein möchte." (LillyWaldfee)

Ode an den Pferdelehrmeister

Kurzgedicht zum Thema Tiere


von Omnahmashivaya

Du lehrtest mich die Geduld,
brachtest mir sanft bei,
minimale Erfolge zu schätzen.

Du warst wachsamer Beobachter
und konntest inne fühlen,
in jedem Bruchteilmoment.

Die Zeit blickte sich um
und Monate zogen ins Land
von dort bis jetzt.

Du lehrtest mich Geduld,
brachtest mir sanft bei,
dass man Vertrauen nicht erzwingen,

sondern nur gewinnen kann.

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (30.10.2019)
Ich schätze inhaltlich einfache Gedichte wie dieses. Aber es gefällt mir sprachlich nicht. Was heißt: Du "konntest inne fühlen"? Meinst du : Er konnte sich einfühlen? "Die Zeit blickte sich um" scheint mir als Metapher nicht in diesen schlichten Text zu passen.
Servus
Ekki
diesen Kommentar melden
NormanM.
Kommentar von NormanM. (23.11.2019)
Schön, aber auch ein wenig traurig.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 30.10.2019. Textlänge: 55 Wörter; dieser Text wurde bereits 48 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 27.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Omnahmashivaya
Mehr von Omnahmashivaya
Mail an Omnahmashivaya
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Omnahmashivaya:
Der Friseur hat zu In Scheiß Zeiten So muss das sein Stichelnde Liebesbemerkungen Der liebe Mond Bunte Vergänglichkeit - Blütenzauber Frühlingserwachen Es läuft alles rund oder: Vom Pferd, das dachte, es sei ein Pony Das harte Leben auf der Burg in Kurzfassung Manchmal ist es einfach
Mehr zum Thema "Tiere" von Omnahmashivaya:
Farbenblind Neues aus Vogelhausen Wort zum 1. April Letztens in der Zeitung gelesen Wenn Tiere dahinvegetieren Gedanken zum Leben und zur Freiheit oder: In Gefangenschaft Leid, in der Freiheit Lied Die Geschichte vom Schweinchen Ich hatte sie immer Flauschiger Zungenbrecher Teppichmonster Wehrhahn ~Traum vom Fliegen~ Beim Imker Süüüüüß In Wüsten, unter Steinen
Was schreiben andere zum Thema "Tiere"?
Vogelerleben (hei43) Die Kröte in der Friedhofsvase (BerndtB) Lied an den Jäger (BerndtB) EIN MISANTHROP AUF DEN HUND GEKOMMEN Teil 2 (hermann8332) Der Problemwolf (BerndtB) ÜBER DEN FLUSS UND IN DIE WÄLDER EINE HERRCHEN - HUND TRILOGIE (hermann8332) Dober (RainerMScholz) Tu keiner Fliege was zuleide (Viriditas) Der Tiger (tueichler) EIN HUND HÄLT GESUND ! oder HUNDE WOLLT IHR EWIG LEBEN ? (hermann8332) und 398 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de