Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 643 Autoren* und 82 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.935 Mitglieder und 432.491 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.01.2020:
Kurzgedicht
Ein Kurzgedicht ist (noch) kein offizieller Begriff, zeigt sich aber in der zeitgenössischen Literatur als ein zunehmend... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Lichtfenster von wa Bash (21.01.20)
Recht lang:  Shortpoems in a bundle von Caracaira (329 Worte)
Wenig kommentiert:  steinmeier & schulz von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unschein von RainerMScholz (nur 9 Aufrufe)
alle Kurzgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
April & Juno
von bluedotexec
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinem was böses will und was zu sagen habe." (ferris)
Inhaltsverzeichnis...und dann kam die Spinne

intro: unbeabsichtigte Unachtsamkeit

Skizze zum Thema Beobachtungen


von DanceWith1Life

Bewegungen im Schlaf, wenn sie sich auf nicht stabilem Untergrund vollziehen, hinterlassen Spuren. Das weiss ich jetzt, seit der Lattenrost kaputt ist. Natürlich versucht man instinktiv auszugleichen, gelingt nicht immer. All das schlafend.
Ich gehe dann also später in dieserm "Dreiviertelfragezeichenmodus" auf den Balkon, halb Gewohnheit, halb Frage an den Tag und bemerke eine Biene, die vor mir auf dem Geländer landet.

Ich hab jetzt seit längerem keine Angst mehr vor Bienen und damit gute Erfahrungen gemacht, Ausnahme : barfuß auf der Wiese.
In mir bemerke ich die leichte Verspannung, wegen des Lattenrosts.
Die Bewegungen der Biene wirken verlangsamt, wie immer, wenn es kälter wird.
Merkwürdigerweise schliesse ich aufgrund des Verhaltens der Biene darauf, dass sie meine veränderte Einstellung ihr gegenüber sehr wohl wahrnimmt und sie macht ein paar Bewegungen, die mich fast auflachen lassen, wie ich dies von der Begegnung mit Haustieren kenne.

Inhaltsverzeichnis...und dann kam die Spinne
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes This song is a "killer".
Veröffentlicht am 01.11.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.11.2019). Textlänge: 138 Wörter; dieser Text wurde bereits 52 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.01.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
nächster Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Unwirtlich Das unsichtbare Überall und Nirgends Step by step Andersen, Anderson & Anderson Die Wahrheit im Auge des Betrachters Krähenaltar Wenn Träumer nach Zahlen malen Denkbar Soundcheck Spinne der Sinne, Netzwerk Gehirn
Mehr zum Thema "Beobachtungen" von DanceWith1Life:
Dem Kleinsten der Gespenster funny word als ob sie sprechen wollten Seltsam Feldnotizen einer Schuhsohle in schweissgebadeter Kontemplation Verzwickt und eingenickt Nachwort zur nicht veröffentlichten Auflage Coming together Wortrausch Totaler Blödsinn (first Take) Atem des Wolfes ........Pssst, der Künstler träumt...... a flower Bärentau
Was schreiben andere zum Thema "Beobachtungen"?
Die innere Ruhe im (Blow-) Job finden (Xenia) Rostliebe (RainerMScholz) Es gibt Dinge die mehr Raum und Zeit brauchen in meinem Leben als die Probleme in der Zukunft zu lösen (Serafina) Sex,Drogen und Geld (praith) Spießer (Xenia) Messerscharfes Heimweh (Borek) Sommerliches (hei43) Der letzte Tanz (Momo) Die menschliche Kält (Borek) Fluch der Sibylle (Ralf_Renkking) und 424 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de