Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.334 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.02.2020:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Meine Braut von Didi.Costaire (23.10.19)
Recht lang:  Auf die Gefahr hin, dass ich bloß krakeele (Ghasele) von Didi.Costaire (138 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 318 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Russlandreise
von autoralexanderschwarz
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist." (Oriona)
Im WaldInhaltsverzeichnis

Ihr Spiel

Kurzprosa zum Thema Innenwelt


von Paulila

Sie steht auf dem Dach des Wolkenkratzers, schaut in den Himmel. Sie breitet ihre Arme aus, öffnet den Mund. Sie schreit. Tonlos stürmt ihr Schrei hinunter auf die nächtliche Stadt. Wie eine Dampfwalze schiebt er in Wellen die Luft vor sich her und durchflutet die Straßen. Er drängt die Menschen an Wände oder in Hauseingänge, wirbelt sie auf und weiter durch die Straßenschluchten. Jeder, den er frontal trifft, wird von ihm durchdrungen und bleibt verwirrt zurück. Die Macht ihres Schreis dringt immer tiefer in die Nacht. Durchpflügt die Straßen, eine um die andere, als seien die Wellen auf der Suche.
Ich stehe da, sehe sie auf mich zurollen, öffne mein Herz. Sammle sie alle in mir auf, nicht eine Welle lasse ich übrig. Ich forme sie um, so dass ich sie mit meiner Hand umfassen kann. Wie beim Baseball hole ich zum Wurf aus und schleudere sie schwungvoll zurück in ihre Richtung. Die Menschen bleiben dieses Mal unbehelligt; pulsierend zischen sie über ihre Köpfe hinweg.
Sie steht auf dem Dach des Wolkenkratzers, ihre Seele fängt die Wellen für sie auf. Sie lacht triumphierend.

Anmerkung von Paulila:

2011


Im WaldInhaltsverzeichnis
Paulila
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Innerlinge.
Veröffentlicht am 09.11.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 09.11.2019). Textlänge: 183 Wörter; dieser Text wurde bereits 28 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Paulila
Mehr von Paulila
Mail an Paulila
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von Paulila:
Fern, so fremd Naima Innerlinge Cuorfelici Seine Worte Der Kuss Das Feld I. Silbergrau Das aetherische Dramafraeulein und die nimmermüden Lakaien
Mehr zum Thema "Innenwelt" von Paulila:
Geh für dich Prolog I. Innerlinge Im Wald
Was schreiben andere zum Thema "Innenwelt"?
Abgehoben Version 2 (franky) Wunderschöne Tagträume im Winter (Serafina) Aus dem Leben eines Tonträgers (fritz) Das Ohr Version 2 (franky) Jesus in uns (Shagreen) Sie ist in dir (klaatu) Stille (aliceandthebutterfly) Meteorismus (plotzn) Atmosphäre (Ralf_Renkking) Das Zimmer (Xenia) und 404 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de