Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 603 Autoren* und 67 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.017 Mitglieder und 437.394 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 08.08.2020:
Satire
Satire ist ursprünglich eine Spottdichtung, ein boshaft-kritisches, spöttisch-humoriges Gedicht, zusammengesetzt aus... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Liebeserklärung an ein Virus - oder: Früher war alles besser von Austrasier (02.08.20)
Recht lang:  Gregorius der Weise von autoralexanderschwarz (8195 Worte)
Wenig kommentiert:  soundso von Morphea (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  ZwanzigZwanzig Halloween von Holzpferd (nur 23 Aufrufe)
alle Satiren
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

33 anstößige Bücher, die das Lesen lohnen. Skandale um Bücher aus 3500 Jahren
von Graeculus
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es Neugierde gibt" (TassoTuwas)
CuorfeliciInhaltsverzeichnis

Das Feld

Kurzprosa zum Thema Kinder/ Kindheit


von Paulila

Ich lausche. Und fühle. Warte auf die Vibrationen, die sie ankündigen. Den schweren, harten Schritt. Das Klicken und das leise Pfeifen. Ich husche einen Schritt voran ins Dunkel, ehe sie neben mir einschlägt. Sie reißt tiefe Löcher in meine Haut. Ich rieche ihren scharfen metallischen Geschmack. Schrill überschlägt sich die nächste im Flug. Sie zischt vorbei an meinem Rücken, während ich mich ducke. Falle. Ich erfasse sie intuitiv. Ich lerne schnell. Ich rieche verbrannte Federn. Mein Phönix verwandelt sich in Asche; ich stehe auf. Eine Druckwelle zerfetzt den Boden um mich. Ich schaue hinab, stehe auf einer winzigen Grasnarbe. Meine letzte Zuflucht: Auflösung. Zurück bleibt mein Zinnsoldat. Stoisch hält er einem vernichtungswütigen Feuerstier stand. Dem ist es gleich, ob er Leere oder Inhalt verbrennt. Weg muss es, nur weg. Dann ist er zufrieden. Eine Pfütze Zinn sickert in die aufgerissene Hülle der Grasnarbe. Ich fühle die beruhigende Kühle der dunklen Erde. Atme einmal vorsichtig durch. Formatiere mich neu. Maßliebchen im Nebel. Erneut höre ich es pfeifen, dann die Detonation. Sie erreicht mich nicht mehr. Abgepuffert durch zähflüssige Wolken aus Watte. Warten. Jetzt. Aushalten. Es wird nass. Endlich. Sie legt die schweren Geschütze ab. Ihr Schritt klingt leichter, doch unverändert bedrohlich. Ihre kühle Hand auf meiner heißen Wange. «Ich will doch nur dein Bestes!» Überlebt. Erschöpft verlasse ich das Feld. Feuerpause.

Anmerkung von Paulila:

2014 (überarbeitet)


CuorfeliciInhaltsverzeichnis
Paulila
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Family Tales.
Veröffentlicht am 09.11.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 09.11.2019). Textlänge: 220 Wörter; dieser Text wurde bereits 65 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.08.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Paulila
Mehr von Paulila
Mail an Paulila
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Kurzprosatexte von Paulila:
Fern, so fremd Naima Ihr Spiel Der Kuss Innerlinge Seine Worte Silbergrau I. Das aetherische Dramafraeulein und die nimmermüden Lakaien Im Wald
Mehr zum Thema "Kinder/ Kindheit" von Paulila:
Cuorfelici kinderleicht Seelendrache
Was schreiben andere zum Thema "Kinder/ Kindheit"?
. der 9. Enkel . (kirchheimrunner) KINDER (regenfeechen) Faszination (regenfeechen) Im Tannenbusch (Februar) Gib das her jetzt (Give it away now) (DanceWith1Life) Wimpassing (Mondscheinsonate) Novembersonne (FliegendeWorte) Gestärktes (Mondscheinsonate) Kasernenkinder (eiskimo) Ablasshandel (Mondscheinsonate) und 473 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de