Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 634 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.299 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  IV von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der Nebelfürst
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich niemals aufdrängel" (Prinky)

Beim lokalen Krimi-Experten

Rezension zum Thema Literatur


von eiskimo

Er findet die Köln-Krimis gut, die habe er alle geradezu verschlungen!  "Prinz Poldi und der böse Veh", der sei so "äscht us dem Levve"!
Richtig gut seien auch die Eifel-Krimis, behauptet er. Nur:  die sorgten für  Eifel-Sucht im Hause!
Harmonie-trächtiger dagegen die Pilger-Krimis: "Santiago sehen und dann sterben", der habe auch seiner Frau gefallen. Oder der absolute Bestseller: "Ich bin dann mal platt..."
Etwas zu hoch angesetzt: Die Bozen- und Erzgebirgs-Krimis, die jetzt im Fernsehen liefen. Naja, solala. Man spüre immer, dass da der lokale  Tourismus-Verband das Drehbuch diktiert hat.
Die Harz-Krimis gefielen ihm schon besser, wobei:  "HartzIV ist ja wohl völlig daneben!" 
Die Nordsee-Krimis, da habe er mal rein geschnuppert, die plätschern ihm zu sehr dahin. Sehr seicht. "Das ist Watt für alte Leute, haha!"
Und was wir noch wissen wollten, - wie er denn die Bielefeld-Krimis fände?
- " Hähh,  Bielefeld?"

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (13.11.2019)
Gibt gut den doofen rheinländischen Karnevalshumor wieder, gerne gelesen!
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (13.11.2019)
Es gibt halt nicht wenige Überschneidungen zwischen Authentizität und Mediokrität.
diesen Kommentar melden

eiskimo
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 13.11.2019, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.11.2019). Textlänge: 149 Wörter; dieser Text wurde bereits 49 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Spannung Kitsch Reiseführer
Mehr über eiskimo
Mehr von eiskimo
Mail an eiskimo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Rezensionen von eiskimo:
Mein Beitrag zum Internationalen Weltmusik-Tag: 20 Jahre "Der Glöckner von Notre Dame" Neues wagen, aber hallo
Mehr zum Thema "Literatur" von eiskimo:
Dear passengers Es sollte schon kloppen Voll geil! Es gibt noch Satiriker Unpolitische Literaten Ist Handball erzählbar? Ein Versuch Sind Literaten körperfeindlich? Leseratten sind Kilometerfresser Literatur freigerubbelt Wellenreiter Sie lebt, Madame B. Zwischen zwei Welten Mängelexemplar Heikles Lob
Was schreiben andere zum Thema "Literatur"?
Chamäleonist (RainerMScholz) So ein Donnerwetter? Blicke auf Literatur und Leben (KayGanahl) Statt Einschlafen (Oggy) Das Prosagedicht - Kurzstudie über optische und akustische Verse (Ralf_Renkking) Bedeutende Erzählungen der deutschen Literatur und der Weltliteratur (Bergmann) Wie schon Meister Lem geschrieben hat ... (Alias) Im Blau der Stille (Dieter Wal) Stories #3: Die Geschichte eines Gewissens (Graeculus) DE ARTE LEGENDI (Bergmann) AphoLit (Epiklord) und 340 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de