Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.117 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.02.2020:
Predigt
Predigt nennt man die Verkündigung des Glaubens im Christentum sowie in den Religionen, die Vergleichbares kennen. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  916 _ Trampolin von kein-belag (27.01.20)
Recht lang:  Die Welt mit Gott als einziger Autorität von ferris (3621 Worte)
Wenig kommentiert:  Mensch Martha, wo bist du? von tulpenrot (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Geisteswissenschaft von Ralf_Renkking (nur 57 Aufrufe)
alle Predigten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Glissando
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet hab" (SKARA666)

brief an eine unbekannte

Innerer Monolog zum Thema Abendstimmung


von drhumoriscausa

Deine konzentrierte Sinnlichkeit strahlt nach mir du Lichtelfe da im allein
dein graziles feingemeißeltes Äusseres wird getragen von einer dezenten Eleganz
doch in deine Einsamkeit will ich nicht dringen.

So ist es schön gerade so jetzt, leicht und verspielt würde ich gerne ein paar Flocken lustiges in deinen Abend zaubern.
Ein Töpchen Tee dir dampfend dort bei dir ganz im geheimen servieren. Ein wenig mal wieder eine neue Persönlichkeit erkennen lernen, eine Freundschaft vielleicht beginnen.

Du willst nach Chile, tut man sowas aus Opposition zur inneren Vernunft fragt sich etwas in mir.
Wie kann man dich wohl kennenlernen.
Ein großes Leben bist du sicher schon, aber irgendetwas zeigt an dir deine einsame Seite, die nach Behütetheit sucht.

Über mich erzählen ist nicht mein Ding, nie gewesen, doch ein wenig würd ich preisgeben bei einer Antwort, denn jede wütende Wortwahl jetzt würde es zerdeppern, das sanfte das auch zu meinem Leben gehört, die Unaufdringlichkeit die ich lebe seit vielen Jahren, seltenst nur halt ichs so wie jetzt .
Du schaust ein Dokument mit einer Eule an, ich mag Eulen, sie sind drollige Tiere und ganz schön fix, helle und mutig, auch ich bin eine Eule, aber halt auch eher ein alter Elv, ein  Delfin war ich mal, ich trage einen um den Hals, er erinnert mich an den Tod und Verlust meines Sohnes. Ein Mensch muß zuerst mal Verluste verstehen lernen als Chance, wie ich auch damals.

Schreib mir doch mal an dr.humoris.causa@web.de

Anmerkung von drhumoriscausa:

wie gesagt im cafe


© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de